Zum Inhalte wechseln

DFB-Team: Havertz schreibt Geschichte

Doppelpack im Wembley: Havertz gelingt Historisches

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Hansi Flick über Kai Havertz nach dem Remis gegen England.

Kai Havertz traf beim spektakulären 3:3 gegen England doppelt für die DFB-Elf. Dem 23-Jährigen gelang dabei Historisches.

Mit seinen beiden Treffern zum zwischenzeitlichen 2:0 und dem 3:3-Endstand war der Offensivmann des FC Chelsea der erste Spieler seit Oliver Bierhoff 1996, der im Wembley für Deutschland einen Doppelpack erzielte.

Bei der EM 1996 traf Bierhoff, der heute als Geschäftsführer fungiert, im Finale in Wembley gegen Tschechien zweimal. Legendär war damals sein spielentscheidendes Golden Goal in der Verlängerung, das Deutschland den EM-Titel bescherte.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: