Zum Inhalte wechseln

Die reichsten Klubs der Welt: Bayern, Leipzig und BVB sind dabei

Finanz-Ranking: Top-Platz für Bayern, BVB vor Barca, TSG überrascht

Sky Sport

15.02.2020 | 18:21 Uhr

Das Soccerex-Ranking sieht Paris St. Germain, die Bayern und den BVB unter den Top 10.
Image: Das Soccerex-Ranking sieht Paris St. Germain, die Bayern und den BVB unter den Top 10. © Getty

Wer gehört zu den reichsten Klubs der Welt? Sky Sport hat für Euch einen Blick auf die neue Studie von Soccerex geworfen. Gleich fünf deutsche Klubs haben es unter die Top 20 geschafft.

Soccerex erstellt jährlich ein Ranking der finanzstärksten Klubs der Welt. Hierbei werden verschiedene Faktoren in die Berechnung des sogenannten Football Finance Index einbezogen.

Der Kaderwert spielt dabei eine ebenso große Rolle, wie der Wert der Sachanlagen. Hierzu gehören das Stadion und die Infrastruktur, insofern der Verein diese besitzt.

UEFA Champions League auf Sky - garantiert bis Sommer 2021

UEFA Champions League auf Sky - garantiert bis Sommer 2021

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Spiele in voller Länge - live und exklusiv. Alle Infos.

Eine größere Rolle spielt das Festgeld und das Investitionspotential, sprich das Vermögen des Besitzers. Deshalb werden diese Faktoren schwerer gewichtet. Klubs, die den Mitgliedern gehören, bekommen den Wert 0 zugerechnet.

Diese Faktoren werden addiert, lediglich die Nettoverschuldung des Klubs wird vom Ergebnis abgezogen. Das Ergebnis stellt den FFI Score dar und lässt die Finanzkraft der Klubs in einen Zusammenhang einordnen.

Die Top 20 zum Durchklicken:

  1. -
    Image: AS MONACO: Platz 20 (Vorjahresplatzierung: 22.) - FFI Score: 1443 © Imago
  2. -
    Image: BAYER LEVERKUSEN: Platz 19 (14.) - FFI Score: 1551  © Imago
  3. -
    Image: LOS ANGELES FC: Platz 18 (Neu) - FFI Score: 1657  © Imago
  4. -
    Image: SSC NAPOLI: Platz 17 (23.) - FFI Score: 1670 © Imago
  5. -
    Image: MANCHESTER UNITED: Platz 16 (8.) - FFI Score: 1743 © Imago
  6. -
    Image: GUANGZHOU EVERGRANDE: Platz 15 (12.) - FFI Score: 1853  © Imago
  7. -
    Image: TSG 1899 HOFFENHEIM: Platz 14 (Neu) - FFI Score: 1922 © Imago
  8. -
    Image: RB LEIPZIG: Platz 13 (16.) - FFI Score: 1949 © Imago
  9. -
    Image: FC BARCELONA: Platz 12 (7.) - FFI Score: 2036 © Imago
  10. Gruppe D: Atletico Madrid steht bei einem Sieg oder Remis gegen Juventus sicher im Achtelfinale. Sollte das Parellelspiel zwischen Moskau und Leverkusen unentschieden enden, stünden die Madrilenen ebenfalls in der Runde der letzten 16.
    Image: ATLETICO MADRID: Platz 11 (13.) - FFI Score: 2049  © Imago
  11. -
    Image: BORUSSIA DORTMUND: Platz 10 (15.) - FFI Score: 2154 © Imago
  12. -
    Image: JUVENTUS TURIN: Platz 9 (9.) - FFI Score: 2195 © Imago
  13. Virgil van Dijk und der Henkelpott.
    Image: FC LIVERPOOL: Platz 8 (11.) - FFI Score: 2616 © Getty
  14. -
    Image: CHELSEA LONDON: Platz 7 (10.) - FFI Score: 2893 © Imago
  15. -
    Image: ARSENAL LONDON: Platz 6 (5.) - FFI Score: 3150 © Imago
  16. Karim Benzema lässt sich nach seinem Tor gegen Atletico Madrid feiern.
    Image: REAL MADRID: Platz 5 (6.) - FFI Score: 3336 © Getty
  17. Das Tottenham Stadium braucht noch einen Namens-Sponsor.
    Image: TOTTENHAM HOTSPUR: Platz 4 (4.) - FFI Score: 3441 © DPA pa
  18. ''Man träumt beim TSV seit Jahren vom eigenen Stadion. Wenn sie einen reichen Onkel finden, marschieren Kalle und ich beim Auszug aus der Allianz Arena bei der Kapelle vorne weg.''
    Image: BAYERN MÜNCHEN: Platz 3 (3.) - FFI Score: 3888 © Getty
  19. -
    Image: MANCHESTER CITY: Platz 2 (1.) - FFI Score: 5197 © Imago
  20. -
    Image: PARIS SAINT-GERMAIN: Platz 1 (2.) - FFI Score: 5318 © Imago

Unter den Top 100 befinden sich noch weitere Klubs aus der Bundesliga. Auf dem 50. Platz liegt Borussia Mönchengladbach mit einem FFI Score von 668. Eintracht Frankfurt weist einen FFI Score von 527 auf und landet damit auf dem 70. Rang. Knapp dahinter liegen der SC Freiburg (87./FFI Score: 386), FSV Mainz 05 (92./357) und der FC Schalke 04 (97./326).

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories