Zum Inhalte wechseln

Eintracht Frankfurt: Mario Götze fehlt gegen Tottenham Hotspur

Frankfurts Götze fällt gegen Tottenham aus

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Mario Götze wird Eintracht Frankfurt gegen Tottenham Hotspur fehlen.

WM-Held Mario Götze wird dem Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt in der Champions League gegen Tottenham Hotspur fehlen. Der 30-Jährige habe noch zu große Schmerzen im Sprunggelenk, sagte Trainer Oliver Glasner vor dem dritten Gruppenspiel am Dienstag (21.00 Uhr).

Der Offensivspieler war beim Sieg gegen Bundesliga-Tabellenführer Union Berlin (2:0) am Samstag umgeknickt und nach 66 Minuten ausgewechselt worden. Unmittelbar nach der Partie hatte Glasner zunächst Entwarnung gegeben.

Jakic wieder zurück

Götze, der am Montag auch im Abschlusstraining fehlte, habe gesagt, er könnte nicht bei 100 Prozent sein. "Es ist schade, dass uns Marios Qualität und Marios Erfahrung fehlt. Aber wir haben genügend Qualität, dass wir das kompensieren können", sagte Glasner, der dafür wieder auf Kristijan Jakic setzen kann.

Trotz des Ausfalls peilen die Hessen im Duell mit den punktgleichen Londonern den zweiten Erfolg in Gruppe D an. "Wir spielen auf Sieg, so gehen wir es an", sagte Glasner, der Tottenham weiterhin als "großen Favoriten" in der Gruppe bezeichnete.

SID

Weiterempfehlen: