Zum Inhalte wechseln

Eintracht Frankfurt News: Filip Kostic meldet sich bei Instagram wegen Streik-Vorwürfen

Streik? Frankfurts Kostic wehrt sich gegen Vorwürfe

Sky Sport

10.09.2021 | 13:18 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Filip Kostics Wechsel von Eintracht Frankfurt zu Lazio Rom ist geplatzt. Sky Transfer-Experte Marc Behrenbeck klärt über die Hintergründe auf. (Video: 02:22 Minuten)

Vor der Länderspielpause fehlte der wechselwillige Filip Kostic Eintracht Frankfurt im Bundesliga-Duell gegen Arminia Bielefeld. Schnell sah sich der Serbe mit Streikvorwürfen konfrontiert. Nun hat er sich via Instagram klar und deutlich zur Situation geäußert.

"Ich liebe Eintracht Frankfurt und bin dankbar für alles was ich hier habe. Gegen Bielefeld war ich psychisch nicht leistungsbereit. Das war kein Streik! Ich möchte mich herzlich bei den Fans entschuldigen, die falsch informiert wurden und ebenso mich bei meinen Teammitgliedern für die Unterstützung bedanken. Einige Personen schulden mir eine Entschuldigung, aber wir haben keine Zeit uns damit zu beschäftigen, denn vor uns steht eine schwierige Saison. Ich bleibe psychisch stark und werde weiterhin für den Verein kämpfen, denn das Team braucht mich. Eintracht Frankfurt über alles!"

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Filip Kostic muss bei Eintracht Frankfurt bleiben und ist der Verlierer - ein Kommentar. (Videolänge: 1:46 Minuten)

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten