Zum Inhalte wechseln

Eintracht-Ikone Alex Meier spielt nicht länger in Australien

"Fußballgott" kehrt zurück - Alex Meier ist wieder auf dem Markt

Sport-Informations-Dienst

17.01.2020 | 14:07 Uhr

Kickt er bald wieder in Deutschland? Alex Meier hat die Wanderers verlassen
Image: Kickt er bald wieder in Deutschland? Alex Meier hat die Wanderers verlassen  © Getty

Der Frankfurter Publikumsliebling Alex Meier spielt nicht länger bei den Western Sydney Wanderers. Stattdessen wird er nach Deutschland zurückkehren. Warme Worte für sein australisches Abenteuer hat er dennoch.

Der ehemalige Bundesliga-Stürmer Alexander Meier hat sein Abenteuer beim australischen Verein Western Sydney Wanderers nach nicht einmal vier Monaten wieder beendet. Der Klub teilte mit, dass der 37-Jährige aus persönlichen Gründen wieder nach Deutschland zurückkehren wolle und der bis 30. Juni gültige Vertrag deshalb aufgelöst wurde.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

"Die Fans sind großartig"

Das Team von Trainer Markus Babbel steht nach 13 Spielen auf dem achten Rang. Meier erzielte in zwölf Spielen nur ein Tor. "Ich bin dankbar für das Erlebnis. Die Wanderers sind ein Top-Klub, man hilft und unterstützt sich gegenseitig, die Fans sind großartig. Ich habe meine Zeit sehr genossen", wird der einstige Bundesliga-Torschützenkönig auf der Vereinswebseite zitiert.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: