Zum Inhalte wechseln

EM 2024: Ticketverkauf startet am 03. Oktober - so teuer sind die Karten

Enorme Preisspanne! So teuer sind die Tickets für die Heim-EM

Die Tickets für die Europameisterschaft 2024 in Deutschland werden nur in digitaler Form zur Verfügung stehen.
Image: Die Tickets für die Europameisterschaft 2024 in Deutschland werden nur in digitaler Form zur Verfügung stehen.  © Imago

Fans müssen sich beim Ticketkauf für die Fußball-EM im kommenden Jahr in Deutschland (14. Juni bis 14. Juli) auf eine enorme Preisspanne einstellen. Die günstigsten Eintrittskarten in den regulären Segmenten kosten 30 Euro, die teuersten 1000.

Kritik an den Preisen, die einer vierköpfigen Familie im günstigsten Fall 120 Euro für ein Vorrundenspiel abverlangen, weist Organisationsboss Martin Kallen zurück: "Die Nachfrage wird viel größer sein als das Angebot. Wenn es zu günstig ist, landen zu viele Karten auf dem Schwarzmarkt."

Fußball EM 2024

  • Datum: 14. Juni - 14. Juli 2024
  • Ort; Deutschland (zehn Austragungsorte)
  • Eröffnungsspiel: München Fußball Arena (14. Juni)
  • Finale: Olympiastadion Berlin (14. Juli)
  • Teilnehmer: 24 Länder, Deutschland in Gruppe A
  • Spielmodus: Rundenturnier (6 Gruppen à 4 Teams), K.-o.- System
  • Austragungsorte: Dortmund, Stuttgart, München, Hamburg, Gelsenkirchen, Düsseldorf, Berlin, Leipzig, Köln, Frankfurt
  • Ticketverkauf: Ab 3. Oktober 2023

Online-Verkauf startet am 3. Oktober

Der Online-Verkauf auf Euro2024.com beginnt am 3. Oktober. Die Europäische Fußball-Union (UEFA) rechnet mit Erlösen von über 300 Millionen Euro aus dem Ticketgeschäft. Die Gesamteinnahmen der zweiten EM-Endrunde in Deutschland nach 1988 sollen sich auf 2,3 Milliarden belaufen.

Alles zur EM 2024 auf skysport.de
Alle News zur EM 2024
Spielplan und Infos zur EM 2024
Stadien der EM 2024
Trikots zur EM 2024

Von den 2,7 Millionen Eintrittskarten für die 51 Spiele in den zehn Stadien gibt es 270.000 Tickets direkt hinter den Toren für 30 Euro zu haben. In die Preiskategorie unter 60 Euro fallen insgesamt eine Million Eintrittskarten. Die Tickets, die es nur in digitaler Form geben wird, gelten rund um die jeweiligen Partien gleichzeitig als Fahrkarten für den öffentlichen Nahverkehr.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Keine Stehplätze bei EM

Pro Person dürfen vier Karten geordert werden, eine Tauschbörse ist geplant. Bereits jetzt haben sich Interessierte aus 170 Ländern registriert. Für Rollstuhlfahrer stehen 42.000 Plätze für 30 Euro zur Verfügung, ihre Begleitpersonen können kostenlos ins Stadion. 10.000 Tickets spendiert die UEFA an sogenannte "benachteiligte" Kinder. Die restlichen knapp 500.000 Tickets gehen unter anderem an Sponsoren, VIP's und Funktionäre.

Trotz der andauernden Testphase im Europacup wird es bei der EM keine Stehplätze geben.

Mehr Fußball

Die regulären Preiskategorien im Überblick:

Eröffnungsspiel: 50, 195, 400, 600 Euro.

Gruppenspiele: 30, 60, 150, 200 Euro.

Achtelfinale: 50, 85, 175, 250 Euro.

Viertelfinale: 60, 100, 200, 300 Euro.

Halbfinale: 80, 195, 400, 600 Euro

Finale: 95, 300, 600, 1000 Euro.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.