Zum Inhalte wechseln

EM-Quali: England muss auf Torjäger Marcus Rashford verzichten

England muss in EM-Quali zunächst auf Rashford verzichten

Marcus Rashford fehlt England zum Auftakt der EM-Qualifikation.
Image: Marcus Rashford fehlt England zum Auftakt der EM-Qualifikation.  © DPA pa

Die englische Nationalmannschaft muss zum Auftakt der EM-Qualifikation auf Stürmer Marcus Rashford verzichten.

Der Torjäger von Rekordmeister Manchester United bekam im FA-Cup-Spiel gegen Fulham (3:1) einen Schlag ab fällt für die Spiele gegen Italien (23. März) und die Ukraine (26. März) aus.

Der 25 Jahre alte Rashford hat in dieser Saison schon 27 Tore für United erzielt, davon 19 nach der WM-Pause. In Katar hatte er in fünf Spielen dreimal getroffen.

Teammanager Gareth Southgate muss zudem auf Newcastle-Torhüter Nick Pope und Chelseas Mittelfeldspieler Mason Mount verzichten. Einziger Nachrücker ist Schlussmann Fraser Forster von Tottenham Hotspur.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr dazu