Zum Inhalte wechseln

EURO 2020 News: Deutschland vs. Frankreich - Kommentar zur Pleite

Kommentar: "Kimmich muss wieder in die Zentrale!"

16.06.2021 | 13:34 Uhr

Sky Reporter Uli Köhler sieht Joshua Kimmich in den kommenden Spielen der deutschen Nationalmannschaft wieder im Zentrum.
Image: Sky Reporter Uli Köhler sieht Joshua Kimmich in den kommenden Spielen der deutschen Nationalmannschaft wieder im Zentrum.  © Imago

Die deutsche Nationalmannschaft verliert den EM-Auftakt gegen Frankreich mit 0:1. Trotz der Pleite gibt es einige Lichtblicke, doch besonders eine Personalie rückt in den Fokus. Ein Kommentar von Sky Reporter Uli Köhler.

Keine Frage: Natürlich muss es spielerisch besser werden! Aber das ist nur ein Detail. Die Frage, die Jogi Löw lösen muss, ist das Wie! Die Franzosen waren eingespielter, aber das kann die deutsche Mannschaft erst einmal nicht aufholen. Dazu hatte Kai Havertz nicht seinen besten Tag.

Das Beste vorweg. Kämpferisch war das Team vorbildlich. Gosens mit seinen Gewalt-Läufen auf der linken Seite, Toni Kroos, der zum Cage-Fighter wurde und dazu der Dauerläufer Thomas Müller.

Der EM-Spielplan im Überblick

Der EM-Spielplan im Überblick

Gegen wen und wann muss Deutschland ran? Hier gibt's den EM-Spielplan in der Übersicht.

Löw hat Kimmich verschenkt

Deutschlands Fußball-Vorbild Joshua Kimmich allerdings war rechts draußen verschenkt. Sonst einer der Besten, konnte er von dieser Position aus das Spiel nicht beeinflussen. Er muss wieder in die Zentrale! Keiner kann wie er defensiv organisieren und zusätzlich noch Impulse nach vorne geben.

Jogi muss sich entscheiden!

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: