Zum Inhalte wechseln

EURO 2020 News: Die EM-Tore mit der größten Entfernung mit Schick

Schick toppt Ex-DFB-Kicker! Die weitesten Tore der EM-Geschichte

Sky Sport

14.06.2021 | 22:42 Uhr

Der Tscheche Patrik Schik traf sehenswert gegen Schottland.
Image: Der Tscheche Patrik Schik traf sehenswert gegen Schottland.  © DPA pa

Der Leverkusener Patrik Schick traf für Tschechien im ersten EM-Gruppenspiel doppelt gegen Schottland. Sein zweiter Treffer gelang ihm dabei aus 45 Metern: Nie traf ein Spieler in der EM-Historie aus einer größeren Entfernung.

Für Bayer 04 Leverkusen traf Patrik Schick in der abgelaufenen Bundesliga-Spielzeit neun Mal. Aus 45 Metern gelang ihm aber kein Treffer. So aber im EM-Spiel seiner Tschechen gegen Schottland, bei dem er durch einen Doppelpack zum Matchwinner avancierte. Es war das bislang wohl schönste Tor des Turniers.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Doch Schick ist nicht der erste, der nach einem Distanzschuss bei Endrunden einer Europameisterschaft jubeln darf. Zwar traf ein Spieler bei einer EM nie aus einer größeren Entfernung, fünf Profis schafften es aber ebenfalls über die 30-Meter-Marke. Schick stieß mit seinem Treffer einen ehemaligen Spieler der deutschen Nationalmannschaft von Platz eins. Sky Sport zeigt dir die Top fünf.

ZUM DURCHKLICKEN: Die fünf Treffer mit der weitesten Entfernung der EM-Geschichte

  1. Platz 5: GARETH BALE. Distanz: 30 Meter. Im Spiel Wales gegen England 2016.
    Image: Platz 5: GARETH BALE. Distanz: 30 Meter. Für Wales im Spiel gegen England 2016. © Imago
  2. Platz 4: RAFAEL GORDILLO (2. v. l.). Distanz: 31,2 Meter. Im Spiel Spanien gegen Dänemark 1988.
    Image: Platz 4: RAFAEL GORDILLO (2. v. l.). Distanz: 31,2 Meter. Für Spanien im Spiel gegen Dänemark 1988. © DPA pa
  3. Platz 3: WLADIMIR BESTSCHASTNYCH. Distanz: 31,3 Meter. Im Spiel Russland gegen Tschechien 1996.
    Image: Platz 3: WLADIMIR BESTSCHASTNYCH. Distanz: 31,3 Meter. Für Russland im Spiel gegen Tschechien 1996. © Imago
  4. Platz 2: TORSTEN FRINGS. Distanz: 35,3 Meter. Im Spiel Deutschland gegen Niederlande 2004.
    Image: Platz 2: TORSTEN FRINGS. Distanz: 35,3 Meter. Für Deutschland im Spiel gegen die Niederlande 2004. © DPA pa
  5. Platz 1: PATRIK SCHICK. Distanz: 45,5 Meter. Im Spiel Tschechien gegen Schottland 2021.
    Image: Platz 1: PATRIK SCHICK. Distanz: 45,5 Meter. Für Tschechien im Spiel gegen Schottland 2021. © DPA pa

*Datenquelle: OPTA

Herangezogen wurden alle Treffer seit 1980. Schick toppt somit alle Tore der zehn vorangegangenen Europameisterschaften.

Alles zur EURO 2020 auf skysport.de:

Alle News & Infos zur EURO 2020
Spielplan zur EURO 2020
Ergebnisse zur EURO 2020
Tabellen zur EURO 2020
Liveticker zur EURO 2020

Hier findet ihr alle Infos zur Europameisterschaft.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: