Zum Inhalte wechseln

EURO 2020 News: Drohnenpilot bei DFB-Spiel in München festgenommen

Drohnenpilot bei Deutschland-Spiel an Münchener Arena festgenommen

Sky Sport

19.06.2021 | 22:32 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

DFB-Fans nach dem Portugal-Sieg über die Leistung der deutschen Mannschaft (Videolänge: 1:11 Minuten).

Am Rande des EM-Gruppenspiels der deutschen Nationalmannschaft gegen den amtierenden Europameister Portugal hat die Polizei einen Drohnenpiloten in München festgenommen.

Ein 48-jähriger Mann habe demnach seine Drohne eine Stunde vor Spielbeginn in eine Flugverbotszone in Stadionnähe gesteuert. Der Pilot konnte ausfindig gemacht werden und wurde für kurze Zeit zur Aufnahme der Personalien festgenommen.

Alles zur Euro 2020:

Alle News & Infos zur EURO 2020
Spielplan zur EURO 2020
Ergebnisse zur EURO 2020
Tabellen zur EURO 2020
Liveticker zur EURO 2020

Nach Polizeiangaben sei das der zweite Drohnen-Vorfall binnen kurzer Zeit gewesen. Bereits beim EM-Auftaktspiel gegen Frankreich ist ein 48 Jahre alter Pilot, der seine Drohne nahe der Arena losgelassen hatte, festgenommen worden. Ob zwischen den Vorfällen ein Zusammenhang besteht, ist unklar.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: