Zum Inhalte wechseln

Europa League: Frankfurt bangt für Finale um verletzten Hinteregger

Verletzung gegen West Ham: SGE bangt für Finale um Leistungsträger

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Eintracht Frankfurt hat durch ein 1:0 gegen West Ham das Finale der Europa League erreicht.

Eintracht Frankfurt muss im Saisonendspurt und auch mit Blick auf das Europa-League-Finale um Abwehrchef Martin Hinteregger bangen.

Der 29 Jahre alte Österreicher verletzte sich beim Halbfinale am Donnerstagabend gegen West Ham United (1:0) früh und droht nun auszufallen. Eine genaue Diagnose gab es zunächst nicht. Hinteregger war erst Anfang dieser Woche krankheitsbedingt ausgefallen, wollte das Rückspiel gegen den Premier-League-Klub aus London aber unbedingt absolvieren.

Europa League Finale 2022 - wann und wo?

  • Datum: Mittwoch, 18. Mai 2022
  • Anstoß: 21 Uhr
  • Ort: Sevilla
  • Stadion: Estadio Ramon Sanchez Pizjuan
  • Kapazität: 43.833
  • Übertragung: RTL und RTL+

Alles zur UEFA Europa League auf skysport.de:

"Es war unglaublich bitter, so früh zu wechseln", sagte Cheftrainer Oliver Glasner. So wünsche man sich keinen Start. Almamy Touré kam für Hinteregger in die Partie, Tuta rutschte ins Zentrum. Ob der Österreicher für die Bundesliga-Spiele gegen Gladbach (8. Mai) und in Mainz (14. Mai) fit wird, dürfte mit Blick auf die Konstellation in der Liga fast egal sein. Am 18. Mai trifft Eintracht Frankfurt dann im Europa-League-Endspiel in Sevilla auf die Glasgow Rangers.

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: