Zum Inhalte wechseln

Europa League News: Sevilla schlägt West Ham im Achtelfinal-Hinspiel

Barca nur mit Remis - Titelverteidiger Sevilla auf Kurs Viertelfinale

Der FC Barcelona muss sich mit einem torlosen Remis zufrieden geben.
Image: Der FC Barcelona muss sich mit einem torlosen Remis zufrieden geben.  © Imago

Mitfavorit FC Barcelona hat nach einer enttäuschenden Leistung eine Vorentscheidung im Kampf ums Viertelfinale der Europa League deutlich verpasst.

Im Achtelfinal-Hinspiel vor heimischer Kulisse gegen den türkischen Topklub Galatasaray Istanbul kam das Team um Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen am Donnerstagabend nicht über ein 0:0 hinaus.

Im Spiel nach vorne ließ der Champions-League-Absteiger mit wenigen Ausnahmen die zuletzt gezeigte Spielfreude vermissen, Galatasaray verteidigte kompakt. BVB-Bezwinger Glasgow Rangers steht hingegen nach einem deutlichen 3:0 (2:0) gegen den serbischen Rekordmeister Roter Stern Belgrad mit einem Bein im Viertelfinale.

Titelverteidiger Sevilla besiegt West Ham

Zuvor hatte sich auch Rekordsieger FC Sevilla in der Saison seines Heim-Endspiels eine gute Ausgangsposition fürs Weiterkommen erarbeitet. Der Champions-League-Absteiger bezwang den englischen Vertreter West Ham United durch ein Tor von Munir El Haddadi (60.) mit 1:0 (0:0). Das Finale im heimischen Stadion Ramon Sanchez Pizjuan wird am 18. Mai gespielt.

SID

Alles zur UEFA Europa League auf skysport.de:

Alle News zur UEFA Europa League
Spielplan zur UEFA Europa League
Ergebnisse zur UEFA Europa League
Tabelle zur UEFA Europa League
Videos zur UEFA Europa League
Liveticker zur UEFA Europa League

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten