Zum Inhalte wechseln

FA Cup: Arsenal London nach Sieg gegen Oxford in vierter Runde des FA-Cups

Pflichtsieg in Oxford: Arsenal erreicht vierte Runde des FA-Cups

Dank einer Leistungssteigerung hat Arsenal die vierte Runde im FA-Cup erreicht.
Image: Dank einer Leistungssteigerung hat Arsenal die vierte Runde im FA-Cup erreicht.  © Imago

Rekordsieger FC Arsenal hat dank einer Leistungssteigerung nach der Pause die vierte Runde des FA Cups erreicht.

Beim Drittligisten Oxford United gewann der Tabellenführer der Premier League am Montagabend mit 3:0 (0:0) und trifft nun auf Manchester City. Mit 14 Titeln sind die Gunners Rekordhalter im ältesten Fußballwettbewerb der Welt.

Nach einer schwachen ersten Halbzeit mit nur einer zwingenden Torchance brachte Mohamed Elneny (63.) die auf sieben Positionen veränderte Elf von Teammanager Mikel Arteta per Kopf in Führung. Wenig später schraubte Doppelpacker Eddie Nketiah (70./76.) das Ergebnis in die Höhe.

Zuletzt hatten sich beide Mannschaften vor fast genau zwanzig Jahren in einem Pflichtspiel gegenübergestanden. Am 4. Januar 2003 setzte sich Arsenal in der dritten Runde des FA Cups vor eigenem Publikum mit 2:0 durch - und sicherte sich am Ende der Spielzeit seinen neunten Pokalsieg.

SID

Weiterempfehlen: