Zum Inhalte wechseln

FC Arsenal News: Tattoo-Ärger für Ex-Dortmunder Aubameyang

Tattoo-Ärger für Arsenal-Kapitän Aubameyang

SID

21.02.2021 | 10:18 Uhr

Arsenals Kapitän Pierre-Emerick Aubameyang droht Ärger.
Image: Arsenals Kapitän Pierre-Emerick Aubameyang droht Ärger. © Imago

Kapitän Pierre-Emerick Aubameyang hat wegen eines Tattoos Ärger mit seinem FC Arsenal bekommen.

Der englische Spitzenklub kündigte ein ernstes Gespräch mit dem früheren Dortmunder an, in dem dieser an seine "Verantwortung" erinnert werden soll. Das berichten englische Medien übereinstimmend.

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Einzelspiele in voller Länge – live und exklusiv. Alle Infos.

Aubameyang war auf Instagram in einem Video dabei zu sehen, wie er sich ein neues Gemälde auf die Hand stechen lässt. Das Filmchen war nicht von ihm selbst, sondern von Tattookünstler Alejandro Nicolas Bernal ins Netz gestellt worden.

Zeitpunkt der Aufnahme ist unklar

Wann genau es entstanden ist, ist unklar. Auch wurde nicht bekannt, ob Aubameyang damit gegen die Corona-Regeln verstoßen hat: Bernal könnte sich in derselben Blase bewegen wie der Stürmer, hieß es.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten