Zum Inhalte wechseln

FC Bayern gegen 1860 München: Ex-Löwe Jeremies kostet Bayern fast die Meisterschaft

Vor 20 Jahren: Ein Ex-Löwe kostet Bayern fast die Meisterschaft

Michael Fuchs

15.04.2020 | 22:38 Uhr

Jens Jeremies erzielte gegen den Lokalrivalen 1860 München ein Eigentor.
Image: Jens Jeremies erzielte gegen den Lokalrivalen 1860 München ein Eigentor. © DPA pa

Jens Jeremies streifte sich in seiner Karriere für den FC Bayern und Lokalrivalen 1860 München die Trikots über. Für beide Vereine erzielte der Ex-Nationalspieler auch Bundesligatore - eins mit fast verheerenden Folgen.

Niemand wusste genau, was Jens Jeremies in dieser 40. Minute vorhatte. 1:1 im Derby FC Bayern gegen den TSV 1860 München - und dann der Blackout der Saison: Roman Tyce schlug eine Flanke in Minusgeschwindigkeit an den Fünfmeterraum der Bayern, der Ball sprang sogar noch einmal vor Jeremies auf.

Oliver Kahn wollte den Ball abfangen, doch sein Sechser war schneller. Ohne Gegner köpfte der Ex-Löwe die Kugel ins eigene Tor zum 1:2-Rückstand. Bayern konnte die Partie nicht mehr ausgleichen oder gar drehen. Das bittere Eigentor besiegelte die Pleite gegen den Stadtrivalen.

 Sky Sport präsentiert: Die "hisToooRische Sky Konferenz"

Sky Sport präsentiert: Die "hisToooRische Sky Konferenz"

Sky zeigt auf Basis des festgesetzten Spielplans an den kommenden Samstagen um 15.30 Uhr die besten Bundesliga-Partien der vergangenen Jahre in live produzierten Konferenzen

Jeremies schießt 1860 auf 4. Platz

Und es war ein Fauxpas mit Folgen: Der Rekordmeister kassierte erstmals in der Geschichte zwei Niederlagen in einer Saison gegen den Stadtrivalen (0:1 im Hinspiel), verlor zudem die Tabellenführung am 30. Spieltag an Leverkusen und ganz nebenbei schoss Jeremies seine ehemaligen Kollegen auf Platz vier (der auch damals zur Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation berechtigte).

Zum Glück für den Görlitzer blieb die schlimmste Folge aus. Der FC Bayern verteidigte trotz der Schmach im 191. Münchner Derby den Meistertitel aus dem Vorjahr und holte am Ende sogar das Double.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Leverkusen verspielt Meisterschaft

Für den 16. Triumph in der Bundesliga musste allerdings ein Fotofinish entscheiden sowie bayerische Schützenhilfe. Bayer Leverkusen verspielte am letzten Spieltag seine Drei-Punkte-Führung in Unterhaching. Die Münchner siegten gegen Bremen und entschieden das Fernduell punktgleich, aber mit dem besseren Torverhältnis, für sich.

Bayern durfte jubeln, Jeremies aufatmen - denn so eng hätte der Zieleinlauf in der Bundesliga nach dem Geschmack des Rekordmeisters sicher nicht ausfallen müssen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: