Zum Inhalte wechseln

Rummenigge: Top-Talent Davies "hat unterschrieben"

Kanadier kommt zu Bayern München

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Rummenigge: Davies hat unterschrieben

Der Deal zwischen dem FC Bayern und Alphonso Davies vom Vancouver Whitecaps FC scheint in trockenen Tüchern zu sein: FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bestätigte am Dienstag auf einer Podiumsdiskussion in Philadelphia, dass das Super-Talent bereits unterschrieben habe.

"Unterschrieben hat er, aber es muss noch die medizinische Untersuchung gemacht werden", so der Bayern-Boss. Da Davies erst im November 18 Jahre alt wird, könne er erst zum 1. Januar 2019 verpflichtet werden. "Dann darf er auch nach Europa zum FC Bayern kommen", erklärt Rummenigge.

Kovac weiß von nichts

Bayern-Trainer Niko Kovac hatte kurz zuvor auf der Pressekonferenz noch gesagt, dass die Tinte noch nicht trocken sei: "Es sieht ganz gut aus, die Verhandlungen sind sehr weit fortgeschritten. Noch ist aber nichts fix. Ich hoffe, dass wir bald Vollzug vermelden können."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Kovac lobt Davies: Viel Geschwindigkeit und gute Technik

Uli Hoeneß erklärte gegenüber Journalisten, dass Spordirektor Hasan Salihamidzic den 17-jährigen Kanadier beobachtet habe und wahrscheinlich gleich mit nach Philadelphia nehmen werde.

Zahlt Bayern 10 Millionen Ablöse für Davies?

Glaubt man dem US-amerikanischen Sportportal The Athletic will der FC Bayern für das Talent rund 10 Millionen Euro auf den Tisch legen. Davies kann sowohl im Sturm als auch Linksaußen auflaufen.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Uli Hoeneß über den Davies-Deal

In Vancouver gehört der Youngster seit 2016 Jahren zum Stammpersonal. In der Nationalmannschaft durchlief er die U-Teams - seit 2017 spielt Davies im A-Team Kanadas.

Weiterempfehlen: