Zum Inhalte wechseln

FC Bayern: Leroy Sane über enttäuschende Rückrunde und neuen Titel-Hunger

Sane über Konkurrenzkampf mit Mane und neuen Titel-Hunger beim FCB

Leroy Sane (l.) hat mit Sadio Mane (r.) nicht nur einen neuen Mitspieler sondern auch einen neuen Konkurrenten im Angriff des FC Bayern.
Image: Leroy Sane (l.) hat mit Sadio Mane (r.) nicht nur einen neuen Mitspieler sondern auch einen neuen Konkurrenten im Angriff des FC Bayern.  © Imago

Die eher enttäuschende Rückrunde der Vorsaison hat den Titel-Hunger des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern München nur noch gestärkt.

Alle seien über die magere Ausbeute "extrem genervt", sagte Nationalspieler Leroy Sané dem britischen Sportmagazin The Athletic. Besonders das Aus in der Champions League gegen den FC Villarreal habe der Mannschaft in der letzte Saison einen schweren Nackenschlag versetzt.

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN jetzt über Sky buchen und alle Bundesliga-Spiele mit SkyQ auf einer Plattform und Rechnung genießen. Alle Infos.

Alles zum FC Bayern München auf skysport.de:

"Wie aus dem Nichts kam unsere Saison zum Stillstand. Nach und nach ging alles den Bach runter", berichtet der deutsche Nationalspieler. "Wenn man so schlecht spielt wie wir (im Hinspiel in Villarreal) und überhaupt nichts zeigt", werde es sehr schwer, im Rückspiel alles wieder gut zu machen, erzählte er von der Situation im April.

Sane mahnt: Selben Fehler nicht nochmal machen

Doch daraus würden die Bayern "Motivation für diese Saison ziehen, mit einer Weltmeisterschaft mittendrin", bekräftigte der Offensivspieler: "Wir müssen sicherstellen, dass wir dieselben Fehler nicht noch einmal machen."

Bundesliga-Saison 2022/23

  • Start: 5. - 7. August 2022
  • Eröffnungsspiel: Eintracht Frankfurt - FC Bayern München
  • letzter Spieltag 2022: 11. - 13. November
  • FIFA Fußball-WM: 21. November - 18. Dezember 2022
  • erster Spieltag 2023: 20. - 22. Januar
  • 34. Spieltag: 27. Mai 2023
  • Titelverteidiger: FC Bayern München
  • Aufsteiger: FC Schalke 04, SV Werder Bremen

Titelverteidiger München eröffnet am Freitag (20.30 Uhr/Sat.1 und DAZN) bei Europa-League-Gewinner Eintracht Frankfurt die 60. Bundesliga-Saison. Der zum FC Barcelona abgewanderte Robert Lewandowski wird dann fehlen - doch Sané sieht sein Team für eine neue Ära gerüstet.

Sane: Optimismus auch dank Neuzugang Mane

"Wir werden uns anpassen müssen", sagte der 26-Jährige. Für ein Spielsystem ohne klassischen Wandspieler im Sturmzentrum sei es aber wichtig, "sich gegenseitig zu helfen, sich füreinander einzusetzen." Sané blickt diesem Prozess optimistisch entgegen: "Dieses Team ist offen für Veränderungen." Er sei sich sicher, "dass wir viel Spaß daran haben werden, auf diese Weise zu spielen."

Ein Hauptgrund für Sanés Optimismus ist die Ankunft von Starstürmer Sadio Mané. "Ich habe Sadio gesagt, dass ich erleichtert bin, dass er hier ist - weil ich nicht mehr gegen ihn spielen muss", verriet Sané. Dass der vom FC Liverpool zu Bayern gewechselte Senegalese seine eigenen Startelf-Chancen verringern könnte, nimmt Sané professionell auf: "Bei einem Verein dieser Größe ist das normal, das ist immer so", sagte der frühere Profi von Manchester City: "Du kannst dich nie ausruhen und zu dir sagen: Niemand kann mir was."

dpa / Sky Sport

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: