Zum Inhalte wechseln

FC Bayern News: Matthäus über einen mögliche Thiago-Abschied

Matthäus: Thiago-Abgang wäre für Bayern zu "verschmerzen"

Sky Sport

26.06.2020 | 15:37 Uhr

Thiago wird gegen Frankfurt den Bayern fehlen.
Image: Thiago hat beim FC Bayern noch einen Vertrag bis 2021. © Getty

Die Zukunft von Thiago beim FC Bayern ist weiter offen. Eine Verlängerung des 2021 auslaufenden Vertrags steht weiterhin aus. Sky Experte Lothar Matthäus könnte einen Abgang des Spaniers jedenfalls "verschmerzen" und wünscht sich dafür eine andere Verstärkung bei den Münchnern.

"Es ist das Recht eines Spielers, 'nein' zum FC Bayern zu sagen und für eine gewisse Ablöse zu wechseln", sagt Matthäus in seinem Sky Podcast "Herz der Mannschaft". "Thiago hat sehr viel geleistet für Bayern München, aber für mich ist er ersetzbar."

Havertz für Thiago?

Die vergangenen Wochen mit Leon Goretzka und Joshua Kimmich auf der Doppelsechs hätten gezeigt, dass ein Abgang von Thiago zu "verschmerzen" sei, "auch wenn ich ihn immer gerne spielen gesehen habe. Allerdings habe ich ihn in großen Spielen nicht so gesehen, wie ich ihn gern gesehen hätte."

Hol dir jetzt Sky Q zum halben Preis

Hol dir jetzt Sky Q zum halben Preis

Sicher dir 50 Prozent Rabatt auf das beste Fernseherlebnis für 12 Monate und ohne Aktivierungsgebühr.

Der Sky Experte vermutet, dass die Bayern sich womöglich stattdessen anderweitig verstärken wollen. "Kai Havertz im zentralen Mittelfeld für Thiago? Das sieht nicht schlecht aus", glaubt Matthäus. "Wenn Thiago geht, wird der FC Bayern ganz sicher jemanden finden, der auf den Positionen, die Thiago spielen kann, auch ein gleichwertiger oder vielleicht sogar besserer Ersatz ist. Wenn man mit Havertz in den nächsten Jahren plant, ist es ok, wenn Thiago gehen will."

"Vollkommen andere Position"

Sky Reporter Torben Hoffmann ist sich allerdings nicht sicher, ob Havertz tatsächlich zum Thiago-Ersatz taugt. "Das ist eine vollkommen andere Position", sagt Hoffmann. "Wenn man Thiago abgibt, für mich einer der besten Fußballer beim FC Bayern, dann muss man einen adäquaten Ersatz für seine Position finden."

Thiago sei ein Spielertypus "den die Bayern im Mittelfeld ansonsten in dieser Form nicht haben. Er ist ein begnadeter Ballverteiler, kann sich unter Druck immer spielerisch befreien und ist auch stressresistent. Außerdem hat er unter Flick auch defensiv noch mal einen Sprung gemacht."

1:21
FC Bayern München: Soll der FC Bayern Kai Havertz als Ersatz für Thiago holen? Sky Reporter und Bayern-Experte Torben Hoffmann findet, dass man die beiden Spielertypen nicht vergleichen könne (Videolänge: 1:21 Min.).

Noch keine Entscheidung bei Thiago

Nach Sky Informationen befindet sich der 29-Jährige nach wie vor in der Findungsphase, was eine Vertragsverlängerung angeht. Meldungen, wonach der Spanier seinen Abschied beim FC Bayern bereits angekündigt habe, können wir nicht bestätigen. Weder von Thiagos Berater noch vom Klub gab es dazu auf Sky Nachfrage bisher eine Stellungnahme.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: