Zum Inhalte wechseln

FC Bayern News: Rekordspieler: Lewandowski überholt Naldo

Naldo überflügelt: Lewandowski jagt nun Pizarro

23.10.2021 | 15:55 Uhr

Robert Lewandowski absolviert gegen Hoffenheim sein 359. Bundesligaspiel.
Image: Robert Lewandowski absolviert gegen Hoffenheim sein 359. Bundesligaspiel.  © Imago

Stürmerstar Robert Lewandowski ist am Samstag zum alleinigen Zweiten in der Liste der ausländischen Rekordspieler der Bundesliga aufgestiegen.

Der polnische Nationalspieler vom deutschen Rekordmeister Bayern München absolvierte gegen die TSG Hoffenheim sein 359. Bundesligaspiel und ließ Innenverteidiger Naldo (358) hinter sich.

In der Bundesliga lief Lewandowski in 131 Spielen für Borussia Dortmund auf, für die Bayern absolvierte er bisher 228 Spiele.

Bundesliga-Spielplan 2021/22

Bundesliga-Spielplan 2021/22

Wer spielt wann? Wann steigen die Kracher-Duelle? Zum Spielplan.

Mittelfeldspieler Makoto Hasebe von Eintracht Frankfurt kann am Sonntag durch seinen 344 Einsatz im deutschen Oberhaus zu Stürmer Vedad Ibisevic aufschließen. Der Japaner war in der Bundesliga bisher für den VfL Wolfsburg, den 1. FC Nürnberg und die Eintracht aktiv.

Es führt weiterhin Claudio Pizarro, der für Werder Bremen, Bayern München und den 1. FC Köln auf 490 Partien kommt.

Ausländische Rekordspieler der Fußball-Bundesliga (im Überblick):

1. Claudio Pizarro - 490 Spiele für Werder Bremen (250), Bayern München (224), 1. FC Köln (16)

2. Robert Lewandowski* - 359 Spiele für Borussia Dortmund (131), Bayern München (228)

Mehr dazu

3. Naldo - 358 Spiele für Werder Bremen (173), VfL Wolfsburg (125), Schalke 04 (60)

4. Lewan Kobiaschwili - 351 Spiele für den SC Freiburg (121), Schalke 04 (168), Hertha BSC (62)

4. Halil Altintop - 351 Spiele für den 1. FC Kaiserslautern (91), Schalke 04 (96), Eintracht Frankfurt (49), FC Augsburg (115)

6. Vedad Ibisevic - 344 Spiele für Alemannia Aachen (24), TSG Hoffenheim (92), VfB Stuttgart (86), Hertha BSC (138), Schalke 04 (4)

7. Makoto Hasebe* - 343 Spiele für VfL Wolfsburg (135), 1. FC Nürnberg (14), Eintracht Frankfurt (194)

8. Daniel Caligiuri* - 340 Spiele für SC Freiburg (93), VfL Wolfsburg (97), Schalke 04 (108), FC Augsburg (42)

9. Ze Roberto - 336 Spiele für Bayer Leverkusen (113), Bayern München (169), HSV (54)

10. Rafinha - 332 Spiele für Schalke 04 (153), Bayern München (179)

(*aktive Spieler)

SID

Weiterempfehlen: