Zum Inhalte wechseln

FC Bayern: Niklas Süle nach seinem Kreuzbandriss wieder im Lauftraining

Süle: EM "Riesenziel", FCB-Comeback "durchaus realistisch"

Sport-Informations-Dienst (SID)

19.02.2020 | 21:06 Uhr

2:58
Niklas Süle ist nach vier Monaten wieder zurück im Lauftraining - und er hat große Ziele: Der Abwehrspieler will nicht nur zur EM, sondern auch schon dem FC Bayern helfen (Videolänge: 2:58 Min.).

Vier Monate nach seinem Kreuzbandriss hat Nationalspieler Niklas Süle das Lauftraining wieder aufgenommen

Am Montag drehte der 24 Jahre alte Abwehrspieler von Bayern München in Fußballschuhen erste Runden auf dem Rasen. Süle hat weiterhin die Teilnahme an der Europameisterschaft im Sommer fest im Blick.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Back on track 🚂

Ein Beitrag geteilt von Niklas Süle (@n.suele) am

"Nach knapp vier Monaten, in denen ich jeden Tag in diesem Kraftraum war und ein ähnliches Programm absolviert habe, war das für mich natürlich überragend, einmal rauszukommen, wieder zu laufen und das Gras zu riechen", sagte Süle nach der 25-minütigen Einheit glücklich bei FCB.tv: "Das war für mich der richtige Zeitpunkt, um den nächsten Schritt zu gehen."

Süle blickt zuversichtlich Richtung EM

Er habe mit seinem Team "richtig klasse" gearbeitet. Es habe bislang auch keine Komplikationen gegeben, ergänzte Süle: "Ich habe es gerade auch gemerkt, ich laufe komplett beschwerdefrei, und das ist, was zählt."

UEFA Champions League auf Sky - garantiert bis Sommer 2021

UEFA Champions League auf Sky - garantiert bis Sommer 2021

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Spiele in voller Länge - live und exklusiv. Alle Infos.

Der Abwehrchef des Rekordmeisters zeigt sich mit Blick auf eine Comeback in dieser Saison und die EM im Sommer zuversichtlich. "Die EM ist mein Riesenziel, aber nicht nur die. Mittlerweile ist es auch mein Ziel, dem FC Bayern schnellstmöglich zu helfen und im Saisonendspurt wieder eine Alternative zu sein", sagte er am Rande der Präsentation des neuen Lifestyle-Magazins "Life After Football" am Montagabend.

Süle hatte sich die schwere Verletzung im linken Knie am 19. Oktober beim 2:2 in Augsburg zugezogen. Jetzt traue er sich zu, "dass ich demnächst wieder den nächsten Schritt machen kann mit Richtungswechseln und mit Ball dann auch. Ich glaube es ist durchaus realistisch, dass ich dem FC Bayern in dieser Saison noch helfen kann".

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: