Zum Inhalte wechseln

FC Bayern: Transfer von Matthijs de Ligt in Arbeit

Nächster Transfer-Coup? Juve-Star de Ligt will zu Bayern!

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Matthijs de Ligt von Juventus will nach Sky Informationen zum FC Bayern wechseln.

Hasan Salihamidzic bastelt am nächsten Transfer-Coup! Nach exklusiven Informationen von Sky will der FC Bayern zur kommenden Saison unbedingt Matthijs de Ligt verpflichten.

Die Verhandlungen über einen Wechsel des 22 Jahre alten Innenverteidigers von Juventus Turin sind bereits in vollem Gange.

Nagelsmann will neuen Abwehrchef

Bayern will de Ligt! Denn Julian Nagelsmann wünscht sich für die kommende Saison noch einen lautstarken Anführer in der Defensive. De Ligt wird diese Aufgabe zugetraut. Er ist Bayerns Wunschspieler für die Innenverteidigung. Er soll der neue und dringend benötigte Abwehr-Boss werden.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Genau das haben ihm Salihamidzic und Nagelsmann im persönlichen Gespräch bereits mitgeteilt und ihm, wie bei Sadio Mane, vom Projekt des FC Bayern überzeugt. Die Folge: Nach Informationen von Sky will de Ligt nach München wechseln!

Dort würde er auch auf seine Freunde Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui treffen, die wie de Ligt eine Vergangenheit bei Ajax Amsterdam haben. Sie sind weitere Pluspunkte im Poker um den Holland-Star.

Der Kontakt zum wechselwilligen 38-maligen Nationalspieler der Niederlande ist in den vergangenen drei Jahren nie abgerissen. Auch das soll de Ligt imponieren. Bereits 2019, vor seinem Wechsel nach Turin, waren die Bayern an ihm dran. In diesem Sommer will ihn Salihamidzic endlich verpflichten.

Hohe Ablöse als Problem - Chelsea mischt mit

Das Problem ist jedoch die hohe Ablöseforderung des Italienischen Rekordmeisters. Die Ausstiegsklausel für den Abwehrspieler liegt bei 120 Millionen Euro. Juventus soll ab 80 Millionen Euro gesprächsbereit sein. Mehr als 60 Millionen Euro könnten für die Bayern, vor allem ohne weitere Verkäufe, allerdings eine zu große Hürde sein. Stammspieler de Ligt steht bei der alten Dame noch bis 2024 unter Vertrag. Der Verein weiß, dass er wechseln will und würde ihn auch ziehen lassen.

Mehr dazu

WOW – Dein neues Zuhause für den besten Live-Sport

WOW – Dein neues Zuhause für den besten Live-Sport

WOW bietet Dir nicht nur alle Samstagsspiele der Bundesliga, sondern die gesamte 2. Bundesliga, den DFB-Pokal, Formel 1, Handball und vieles mehr.

Im Werben um de Ligt sind die Bayern jedoch nicht allein. Denn nach Informationen von Sky mischt vor allem der FC Chelsea intensiv um de Ligt mit. Bei den Blues wird sogar davon ausgegangen, dass die Bayern aufgrund der hohen Zahlen chancenlos sind und sich de Ligt daher dem Team von Trainer Thomas Tuchel anschließen wird. De Ligt selbst favorisiert aber einen Wechsel zum FC Bayern und hofft daher auf eine Einigung zwischen den Vereinen.

Dass die Bayern mehr als nur überzeugend bei ihren Wunschspielern sein können, hat zuletzt der Königs-Transfer von Mane gezeigt. Für die Defensive soll mit de Ligt nun der nächste Hochkaräter kommen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: