Zum Inhalte wechseln

FC Chelsea Transfer News: Blues mit Interesse an Wolfsburgs Maxence Lacroix

Sky Info: Chelsea mit Interesse an Wolfsburgs Defensiv-Star

Sky Sport

19.05.2021 | 14:50 Uhr

Maxence Lacroix steht auf dem Zettel des FC Chelsea.
Image: Maxence Lacroix steht auf dem Zettel des FC Chelsea.  © DPA pa

Maxence Lacroix spielt mit dem VfL Wolfsburg eine starke Saison. Nach Sky Informationen zeigt der FC Chelsea Interesse am Innenverteidiger.

Das wichtigste Spiel der Saison steht für den FC Chelsea zwar noch aus, doch bereits vor dem Champions-League-Finale gegen Man City laufen die Personalplanungen der Blues bereits auf Hochtouren. Eine Baustelle für die kommende Saison ist die Innenverteidigung.

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Kolumne "So sehe ich das" aktuelle Themen der Fußballwelt auf skysport.de

Thomas Tuchel möchte mindestens einen neuen Verteidiger verpflichten. Neben prominenten Namen wie Reals Raphael Varane hat Chelsea dabei ein Auge auf Wolfsburgs Maxence Lacroix geworfen.

Wolfsburg könnte bei 30 Millionen schwach werden

Der 21-Jährige hat in seiner ersten Bundesliga-Saison für die Wölfe beeindruckende Leistungen gezeigt und dadurch das Interesse von Thomas Tuchel auf sich gezogen. Chelsea hat bereits den Kontakt mit der Lacroix-Seite aufgenommen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Der Franzose steht noch bis Juni 2024 in Wolfsburg unter Vertrag, hat zuletzt aber wie von uns berichtet eine Verlängerung in der Autostadt zu verbesserten Bezügen abgelehnt. Der VfL möchte seinen Leistungsträger zwar gerne eine weitere Saison behalten, könnte aber bei einem Angebot rund um die 30 Millionen Euro schwach werden.

Lacroix-Poker ist eröffnet

Neben Chelsea sind auch noch andere Vereine auf den jungen Innenverteidiger aufmerksam geworden. Der Poker um Lacroix ist damit eröffnet.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: