Zum Inhalte wechseln

FC Liverpool Transfer News: Jürgen Klopp über Wijnaldum & Karius

Klopp spricht über Wijnaldum-Ersatz und Karius-Zukunft

Sky Sport

24.07.2021 | 12:49 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

FC Liverpool: Teammanager Jürgen Klopp über den Transfermarkt, die Zukunft von Loris Karius und eine mögliche Vertragsverlängerung von Alisson Becker. (Videolänge: 1:38 Minuten)

Während die Testspielphase des FC Liverpool in vollem Gange ist, haben sich die Reds in Sachen Transfers bislang zurückgehalten. Jürgen Klopp spricht nun am Sky Mikrofon über mögliche Neuzugänge und die Zukunft von Loris Karius.

Einmal ist der PL-Klub in dieser Transferperiode bisher aktiv geworden. Ibrahima Konate ist für rund 40 Millionen Euro von RB Leipzig zu den Reds gewechselt. Sonst hielt sich der Spitzenklub bislang bedeckt, was allerdings nicht unbedingt so bleiben muss.

Trainer Klopp erklärte im Interview mit Sky nun, dass durchaus noch etwas passieren kann. Vorausgesetzt, weitere Spieler verlassen den Verein. "Da müssen wir noch sehen. Es ist noch früh und noch nicht wahnsinnig viel passiert. Wir müssen schauen, wer uns noch verlässt und ob noch jemand gehen will, daran machen wir das auch fest", erklärte der ehemalige BVB-Coach.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Wijnaldum-Ersatz aus den eigenen Reihen? Klopp will noch warten

Einen namhaften Abgang gab es bereits. Giorginio Wijnaldum wechselte ablösefrei zu Paris Saint-Germain. Ein herber Verlust, wie Klopp seither oft betont, auch wenn er glaubt, den Wechsel des Mittelfeld-Leaders verkraften zu können. "Wir haben schon noch Mittelfeldspieler. Heute haben wir einen sehr jungen gesehen, mit Curtis Jones, auf den wir große Stücke setzen. Naby Keita ist auch noch da, heute haben noch Thiago, Jordan Henderson und Fabinho gefehlt", erklärt Klopp.

Gleichzeitig merkte der 54-Jährige an: "Gini zu ersetzen wird, schonmal als Typ, ganz schwierig. Das müssen wir hinkriegen. Auf dem Platz ist es auch eine Herausforderung, aber auch das werden wir irgendwie hinkriegen. Aber wo wir noch was machen, weiß ich noch nicht."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Stuttgart hat in der Saisonvorbereitung ein Mini-Turnier gewonnen. In Spielen über jeweils nur 30 Minuten trennten sich die Schwaben zunächst von Liverpool 1:1, anschließend gewannen sie gegen Wacker Innsbruck 1:0. (Videolänge: 1:51 Minuten)

Karius muss sich neuen Verein suchen

Ein weiterer Abgang scheint unterdessen festzustehen. Für Keeper Karius, der zuletzt an Union Berlin verliehen war, gibt es in Liverpool wohl keine Zukunft mehr. "Wir haben genug Torhüter. Wenn da nichts passiert, wird Loris sich wohl einen Verein suchen. Aber er ist in einer Top-Verfassung und trainiert überragend", machte Klopp für den Schlussmann Werbung.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten