Zum Inhalte wechseln

FC Schalke 04: Verlängerung von Amine Harit als Signal an Alexander Nübel

Schalke sendet mit Harit-Verlängerung Signal an Nübel

Lars Pricken

13.12.2019 | 22:54 Uhr

3:53
Amine Harit verlängert seinen Vertrag bei Schalke 04 bis 2024. Sky Reporter Dirk große Schlarmann ordnet die Situation um den Marokkaner ein (Video: 3:53 Min.).

Die Verlängerung mit Amine Harit bringt den FC Schalke gleich auf mehreren Ebenen weiter. Wichtig könnte dieser Schritt auch für die kommenden Verhandlungen mit Kapitän Alexander Nübel werden.

Es ist der zweite Coup binnen weniger Monate der neuen Schalker Führungsriege. Jochen Schneider und Michael Reschke, die seit diesem Jahr als Vorstand Sport und Technischer Direktor tätig sind, gelang es nach der Verlängerung mit Weston McKennie auch Amine Harit von einem Verbleib zu überzeugen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Win-Win-Situation trotz Ausstiegsklausel

Der Marokkaner unterschrieb am Mittwoch einen Vertrag bis zum Sommer 2024 - und das trotz namhafter Angebote aus dem Ausland. "Es gibt Vereine, die gesehen haben, wie ich groß geworden bin und es gibt einen Verein, der mich groß gemacht hat", erklärte der 22-Jährige auf der Vereinsseite.

Nach Sky Informationen besitzt Harit zwar eine Ausstiegsklausel, doch diese sei ein verhältnismäßig kleiner Wermutstropfen, wie Sky Reporter Dirk große Schlarmann, der von einer "Win-Win-Situation" spricht, erklärt: "Diese hat man eingebaut, weil man weiß, dass Harit sich bei einem großen Verein sieht."

Wahrscheinlich ist es aber, dass der Offensivakteur nach der Verlängerung auch in der kommenden Spielzeit für den FC Schalke spielt. Bei einem Transfer winkt zudem mehr Geld, als es zuvor der Fall gewesen wäre.

Ein heimlicher, aber durchaus gewichtiger Vorteil dieser Unterschrift ist die damit einhergehende Strahlkraft der Königsblauen. "Man geht gestärkt in die Zukunft und hat einen der besten, wenn nicht sogar den besten Spieler in dieser Saison jetzt schon von einem längeren Verbleib überzeugen können", meint große Schlarmann, der darin ein klares Signal sieht. Auch in Richtung Nübel.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Harit-Verlängerung "gut für Verhandlungen mit Nübel"

"Das ist sicherlich ein Argument für Alexander Nübel", meint große Schlarmann und erklärt: "Man hat auch in den nächsten Jahren eine schlagkräftige Truppe. Wenn man mit so einem Spieler verlängern kann, ist das auch gut für die Verhandlungen mit Nübel".

Mehr dazu

Der junge Keeper wurde zuletzt immer wieder mit einem Wechsel zum FC Bayern in Verbindung gebracht. Obwohl dieser vorerst vom Tisch zu sein scheint, stehen die Europas Top-Klubs mittlerweile Schlange. Kein Wunder: Der Vertrag des 23-Jährigen läuft im kommenden Sommer aus. Schalke kämpft um seinen Kapitän und hat ihm ein lukrative Offerte unterbreitet, wie große Schlarmann weiß.

2:17
Schalke-Keeper Alexander Nübel, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, wurde in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Doch wie planen die drei Parteien? Transfer Update - die Show verschafft Klarheit.

Nübel liegt großer Vertrag des S04 vor

"Er hat einen richtig großen Vertrag von Schalke vorliegen. Er kann mit einem Schlag Topverdiener werden und weit über fünf Millionen Euro im Jahr verdienen. In diesem Vertrag wäre eine moderate Ausstiegsklausel enthalten, damit ein großer Verein ihn holen könnte."

Die bislang äußerst erfolgreiche Führungsriege lässt in dieser Angelegenheit also nichts unversucht, um zumindest einen vorübergehenden Verbleib Nübels zu realisieren. Da kommt die Verlängerung mit dem derzeit hellsten Stern am königsblauen Himmel zum idealen Zeitpunkt.

Mehr zum Autor Lars Pricken

Weiterempfehlen: