Zum Inhalte wechseln

FC Schalke 04: Weston McKennie wechselt zu Juventus

Fix für bis zu 30 Millionen! McKennie wechselt zu Juventus

Sky Sport

30.08.2020 | 22:22 Uhr

Schalkes Weston McKennie wechselt auf Leihbasis zu Juve. (Quelle: juventusfc.com)
Image: Schalkes Weston McKennie wechselt auf Leihbasis zu Juve. (Quelle: juventusfc.com) © 

Weston McKennie wird den FC Schalke 04 verlassen. Der Mittelfeldspieler wird zunächst ein Jahr an Juventus ausgeliehen. Die Italiener haben zudem eine Kaufoption.

Der Transfer wird am 1. September durchgeführt. McKennie wechselt zunächst auf Leihbasis zu Juventus. Die Kaufoption wird nach Sky Informationen zu einer Kaufpflicht, wenn Juve die Champions League erreicht.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Für McKennie muss Juventus zunächst 4,5 Millionen Euro an Schalke überweisen. Bei einem Kauf würden weitere 18,5 Millionen Euro fällig, wozu sich 7 Millionen Euro an Bonuszahlungen gesellen könnten. Das Gesamtvolumen des Transfers kann somit auf bis zu 30 Millionen ansteigen.

Schneider äußert sich

"Die Übereinkunft mit Juventus Turin ist nach Gesprächen mit verschiedenen Vereinen die wirtschaftlich sinnvollste für Schalke und die sportliche attraktivste für Weston", sagte S04-Sportvorstand Jochen Schneider.

"Natürlich ist die Entscheidung, einen talentierten Spieler wie Weston abzugeben, auch ein Stück weit der wirtschaftlichen Situation unseres Clubs geschuldet. Wir bedanken uns bei Weston für seine herausragenden Leistungen und wünschen ihm für seine Zeit bei Juventus alles Gute und viel Erfolg."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: