Zum Inhalte wechseln

FC Schalke gegen SC Freiburg: Petersen zieht mit Bundestrainer Löw gleich

Petersen knackt Löw-Rekord auf Schalke

Sky Sport

21.12.2019 | 19:07 Uhr

Nils Petersen schreibt beim Auswärtsspiel auf Schalke Freiburger Klubgeschichte.
Image: Nils Petersen schreibt beim Auswärtsspiel auf Schalke Freiburger Klubgeschichte. © Getty

Der SC Freiburg gastierte am 17. Spieltag beim FC Schalke 04. Für Nils Petersen war es ein ganz besonderes Spiel. Denn der Torjäger knackte eine Bestmarke von Bundestrainer und Ex-Freiburger Joachim Löw.

Der SC Freiburg konnte sich gegen den FC Schalke wieder auf seinen Torjäger vom Dienst verlassen: Nils Petersen.

Der Stürmer übernahm beim Elfmeter für den SCF in der 54. Minute die Verantwortung und netzte eiskalt zum zwischenzeitlichen 1:1 (Endstand 2:2) ein. In 160 Pflichtspielen für den Sport-Club traf der 31-Jährige wettbewerbsübergreifend 83 Mal.

Und sein Tor auf Schalke war jetzt ein ganz Besonderes. Der ehemalige Bayern-Angreifer zog in der Kategorie Torjäger mit Joachim Löw gleich. Der aktuelle Bundestrainer erzielte ebenfalls 83 Pflichtspieltreffer für die Breisgauer im Profifußball.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Vater von Leroy Sane auf Platz vier

Platz drei in der ewigen Rekordschützenliste des SC im Profifußball belegt der Georgier Alexander Iashvili mit 63 Treffern vor Souleyman Sane (58), dem Vater von Leroy Sane.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories