Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Vettelhelm einfach & zeitlos, Leclerc gedenkt Vater und Jules Bianchi

Besondere & emotionale Details: Vettel & Leclerc stellen neue Helme vor

Sky Sport

03.07.2020 | 10:53 Uhr

1:26
Die beiden Ferrari-Piloten erklären, warum sie sich für das jeweilige Helm-Design entschieden haben (Videolänge: 1:27 Min., Videoquelle: Instagram @skysports).

Nach langer Pause legt die Formel 1 am Wochenende wieder los. Kurz vor dem verspäteten Saisonstart stellen die beiden Ferrari-Piloten Sebastian Vettel und Charles Leclerc ihre Helme vor.

Am Freitag startet die Formel-1-Saison mit dem freien Training in die neue und verkürzte Saison in Spielberg/Österreich (1. Freies Training am Freitag ab 10.55 Uhr live auf Sky Sport 1 HD). Davor stellte das Ferrari-Duo Vettel und Leclerc ihre Helme vor und welche besondere Bedeutung die einzelnen Abbildungen haben.

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus der Boxengasse? Dann bist du mit unserem "Pitlane"-Channel im Livestream noch näher dran. Jedes Rennwochenende hier auf skysport.de!

Der Helm des Heppenheimers ist in weiß gehalten, weil Vettel die "Farbe weiß mag, auch wenn diese sich nicht als klassische Farbe qualifiziert."

Zudem ist auf dem Helm eine Deutschlandflagge zu sehen. Für Vettel war es wichtig, dass Design "einfach und zeitlos" zu halten. Zudem werden die beiden Seiten von dem Ferrari-Pferd und der Nummer fünf gesäumt.

Sebastian Vettel geht mit diesem Helm in die neue Saison.
Image: Sebastian Vettel geht mit diesem Helm in die neue Saison. © Imago

Leclerc mit Widmung an verstorbenen Vater und Freund Bianchi

Der Kopfschutz des jungen Teamkollegen Leclerc glänzt in Schwarz und Rot, den Lieblingsfarben des 22-Jährigen. Auch ähnelt der Helm dem aus der vorherigen Saison.

Dazu sind zwei besondere Widmungen integriert: "Zusätzlich habe ich noch die beiden Menschen, die mir am meisten geholfen haben, auf dem Helm: Mein Vater und Jules Bianchi, die nicht mehr unter uns sind, aber auf mich runter schauen."

Bianchi war ein französischer Rennfahrer, der im Oktober 2014 verunglückte und im Juli 2015 seinen Verletzungen erlag.

Mehr dazu

Der Saisonauftakt in Spielberg, Österreich live bei Sky:

Donnerstag:
15.00 Uhr: Formel 1: Pressekonferenz Fahrer auf Sky Sport 1 HD
17.30 Uhr: Warm Up - Das Motorsport Spezial auf Sky Sport News HD

Freitag:
10.55 Uhr: Formel 1: das 1. Freie Training auf Sky Sport 1 HD
12.50 Uhr: Formel 2: Training auf Sky Sport 1 HD
13.45 Uhr: Formel 1: Pressekonferenz Teamchefs auf Sky Sport 1 HD
14.55 Uhr: Formel 1: das 2. Freie Training auf Sky Sport 1 HD
16.55 Uhr: Formel 2: Qualifying auf Sky Sport 1 HD

Samstag:
10.20 Uhr: Formel 3: 1. Rennen auf Sky Sport 2 HD
11.55 Uhr: Formel 1: 3. Freies Training auf Sky Sport 2 HD
14.45 Uhr Formel 1: Qualifying auf Sky Sport 2 HD und Sky Sport UHD sowie das Superfeed „Race Control" auf Sky Sport 3 HD
16.15 Uhr: Formel 1: Pressekonferenz Qualifying auf Sky Sport 2 HD
16.40 Uhr: Formel 2: 1. Rennen auf Sky Sport 2 HD

Sonntag:
9.40 Uhr: Formel 3: 2. Rennen auf Sky Sport 2 HD
11.05 Uhr: Formel 2: 2. Rennen auf Sky Sport 2 HD
12.20 Uhr: Porsche Super Cup Rennen auf Sky Sport 2 HD
14.00 Uhr: Formel 1: Vorberichte, das Rennen, Analysen und Interviews auf Sky Sport 2 HD und Sky Sport UHD sowie das Superfeed „Race Control" auf Sky Sport 3 HD
17.15 Uhr: Formel 1: Pressekonferenz Rennen auf Sky Sport 2 HD

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: