Zum Inhalte wechseln

Frank Lampard zollte nach dem Spiel dem FC Bayern großen Respekt

Lampard demütig: "Bayern war phantastisch"

Sky Sport

26.02.2020 | 14:27 Uhr

Frank Lampard zollte nach dem Spiel dem FC Bayern großen Respekt.
Image: Frank Lampard zollte nach dem Spiel dem FC Bayern großen Respekt. © Getty

Der FC Bayern München gewinnt das Achtelfinal-Hinspiel souverän beim FC Chelsea und erhält vom Gegner Anerkennung und Bewunderung.

Der FC Bayern hat an der Stamford Bridge seine Muskeln spielen lassen. Die Defensive um Jerome Boateng stand sicher und lies nur wenige Chancen zu, Alphonso Davies sorgte für beeindruckende Flankenläufe, Thiago zog die Fäden im Mittelfeld und vorne wirbelten der immer anspielbare Robert Lewandowski und Doppeltorschütze Serge Gnabry.

Diese Spielweise fand auch beim Gegner Anerkennung und Bewunderung. Chelsea-Trainer Frank Lampard zog bei Sky UK ein klares Fazit. "Manchmal muss man brutal ehrlich sein, sie haben uns übertroffen. Es ist ziemlich ernüchternd."

preview image 0:06
Stefan Effenberg lobt im Sky Studio die Spielweise des FC Bayern im CL-Spiel beim FC Chelsea.

Im Sky Studio geriet Stefan Effenberg ins Schwärmen über das Spiel der Bayern. "Die erste Halbzeit der Bayern war gut, die zweite war Weltklasse. Absolut verdient, das war wirklich eine Demonstration." Das konnte Lampard nur bestätigen. "Die Spielweise des FC Bayern war phantastisch."

15:7 Torschütze, 63 Prozent Ballbesitz, Chelsea schoss nur drei Mal in den 90 Minuten aufs Tor von Manuel Neuer - auch die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache für den deutschen Rekordmeister.

3:08
Champions League, Achtelfinale: Der FC Bayern gewinnt beim FC Chelsea mit 3:0.

"Es war eine harte Lektion für meine Spieler auf einem Level, das wir mal erreichen wollen. Es war eine meiner größten Enttäuschungen von Anpfiff bis Abpfiff" zieht Lampard Bilanz nach dem Hinspiel. "Wir wollten so spielen, wie wir die ganze Saison gespielt haben, aber heute waren wir weit davon entfernt."

Wie es sich aber für einen englischen Klub gehört, hat der 41-Jährige noch nicht aufgegeben. "Wir fahren nach München und wollen mit Stolz spielen und dann sehen, was wir erreichen. Aber das heutige Spiel hat klar aufgezeigt, dass wir viel Arbeit vor uns haben."

Sky zeigt das Rückspiel am 18. März live und exklusiv ab 20:50 Uhr auf Sky Sport 2 HD.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories