Zum Inhalte wechseln

Frauen Bundesliga News: Eintracht Frankfurt mit Remis gegen Turbine Potsdam

Turbulentes 3:3 gegen Potsdam: Eintracht-Frauen verpassen Spitze

03.12.2021 | 20:02 Uhr

Eintracht Frankfurt und Turbine Potsdam liefern sich einen torreichen Schlagabtausch.
Image: Eintracht Frankfurt und Turbine Potsdam liefern sich einen torreichen Schlagabtausch.  © DPA pa

Eintracht Frankfurt hat den Sprung an die Tabellenspitze der Frauenfußball-Bundesliga verpasst.

Die Hessinnen mussten sich im turbulenten Auftaktspiel des 10. Spieltags gegen Turbine Potsdam mit einem 3:3 (3:2) begnügen und belegen mit 22 Zählern vorerst Platz zwei hinter dem punktgleichen VfL Wolfsburg, der am Sonntag (13.00 Uhr/MagentaSport) gegen Aufsteiger FC Carl Zeiss Jena spielt.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Dina Orschmann (86.) rettete spät das Remis für die Gäste, die mit 20 Punkten Fünfter sind. Kurz darauf sah Potsdams Karen Holmgaard noch die Gelb-Rote Karte.

Potsdam mit Blitzstart

Melissa Kössler hatte Potsdam nach nur 16 Sekunden in Führung gebracht, schon 70 Sekunden später glich Lara Prasnikar aus (2.). Nicole Anyomi (10.) brachte dann Frankfurt in Führung, ehe Selina Cerci (16.) der erneute Ausgleich gelang. Dank Barbara Dunst (29.) lagen die Gastgeberinnen zur Halbzeit wieder vorne.

SID

Weiterempfehlen: