Zum Inhalte wechseln

Frauenbundesliga: Leverkusen übernimmt mit Derbysieg vorerst Tabellenführung

Sehenswerter Treffer beschert Leverkusen Derbysieg

Jill Bayings (r.) konnte den viel umjubelten Treffer für Leverkusen im rheinischen Derby erzielen.
Image: Jill Bayings (r.) konnte den viel umjubelten Treffer für Leverkusen im rheinischen Derby erzielen.  © Imago

Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel haben die Fußballerinnen von Bayer Leverkusen vorerst die Tabellenführung in der Bundesliga übernommen.

Im rheinischen Derby gegen den 1. FC Köln setzte sich die Werkself mit 1:0 (0:0) durch. Die Niederländerin Jill Bayings (49.) erzielte im Ulrich-Haberland-Stadion das Tor des Abends.

SPORTFANS FÜR KLIMASCHUTZ - MACH MIT!

SPORTFANS FÜR KLIMASCHUTZ - MACH MIT!

Der Klimawandel betrifft uns alle - auch den Sport. Lasst uns zusammen schützen, was wir lieben – damit alle weiterhin einen Ort zum Spielen haben!

Verdiente drei Punkte für die Werkself

Die Gastgeberinnen hatten schon vor der Pause mehr vom Spiel, durch Ivana Fuso (40.) auch die beste Chance, belohnten sich aber nicht. Direkt nach Wiederbeginn münzte Bayings die Überlegenheit in die verdiente Führung um. Die Niederländerin schlenzte dabei den Ball bei dem Treffer sehenswert von der rechten Seite ins lange Eck des Kölner Tors.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten