Zum Inhalte wechseln

Frenetischer Empfang der Roten Teufel in der Heimat

WM 2018: Belgien feiert Platz drei

Sky Sport

15.07.2018 | 20:58 Uhr

Eden Hazard und die belgische Nationalmannschaft wurde in der Heimat frenetisch empfangen. (Quelle: https://twitter.com/hazardeden10)
Image: Eden Hazard und die belgische Nationalmannschaft wurde in der Heimat frenetisch empfangen. (Quelle: https://twitter.com/hazardeden10)

Belgien feiert mit dem dritten Platz bei der WM in Russland den größten Erfolg der Geschichte. Die Fans der Roten Teufel empfangen ihre Stars dementsprechend euphorisch.

Das Funkeln in den Augen ist Superstar Eden Hazard deutlich anzusehen. Bei der Ankunft der belgischen Nationalmannschaft zückt der 27-Jährige das Handy und filmt den fantastischen Empfang der Fans in der Heimat.

Mandzukic zum BVB? Das spricht dafür – das dagegen

Mandzukic zum BVB? Das spricht dafür – das dagegen

Der BVB sucht den nächsten Super-Stürmer - es ist die größte, noch offene Baustelle im Kader.

Die Starauswahl von Trainer Roberto Martinez hat sich im ungeliebten Duell der Halbfinalverlierer Platz drei und damit das beste Ergebnis der belgischen WM-Geschichte gesichert. Beim 2:0 (1:0) waren Eden Hazard und seine Mitstreiter lange überlegen und werden zurecht unter viel Jubel empfangen.

Weiterempfehlen:

Mehr stories