Zum Inhalte wechseln

Fußball News: Newcastles Transferbudget veröffentlicht

225 Millionen Euro? Das ist Newcastles Transfer-Plan im Winter

21.10.2021 | 15:35 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 8. Spieltag: Newcastle United verliert sein Heimspiel gegen Tottenham Hotspur (Video-Länge: 2:55 Minuten).

Newcastle United hat im Winter wohl theoretisch ein Transferbudget von über 200 Millionen Euro zur Verfügung. Allerdings soll deutlich weniger ausgegeben werden.

Im ersten Transferfenster mit den neuen Eignern aus Saudi-Arabien an Bord will Newcastle angeblich noch nicht aus dem Vollen schöpfen, das berichtet der englische Telegraph. Nach Financial-Fair-Play-Regeln dürften die Magpies wohl für rund 225 Millionen Euro Spieler einkaufen. Demnach seien aber nur rund 60 Millionen Euro für Neuzugänge eingeplant.

Personelle Fragen sind noch nicht geklärt

Grund dafür sollen noch offene, personelle Fragen sein. Bisher sei noch kein Sportdirektor und auch noch kein Geschäftsführer eingestellt worden. Auch andere Stellen seien noch unbesetzt. Daher ist es wohl logisch, dass man bis zum Sommer wartet, um dann die großen Investitionen zu tätigen.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Liverpools Teammanager Jürgen Klopp im exklusiven Interview zum neuen Investor von Newcastle United. (Videolänge: 2:20 Minuten)

Newcastle dürfe so viel Geld ausgeben, da der ehemalige Besitzer des Klubs, Mike Ashley, in den letzten Jahren kaum investiert habe.

Mannschaft bald wieder auf Kurs?

Miteigentümerin Amanda Staveley gab das Ziel aus, innerhalb von fünf Jahren einen wichtigen Titel zu gewinnen. Sie hatte entscheidenden Anteil am Deal mit dem saudi-arabischen Kronprinzen.

Die Realität sieht allerdings anders aus. Aktuell liegen die Magpies auf dem 18. Platz in der Premier League. Nur drei Punkte aus sieben Spielen wurden geholt. Einen Sieg gab es auch noch nicht. Am Sonntag spielt die Mannschaft von Trainer Steve Bruce gegen Tottenham (live bei Sky ab 17 Uhr).

Zum Durchklicken! Die zehn reichsten Fußballklub-Investoren

  1. 10. GUO GUANGCHANG (Wolverhampton Wanderers): Vorsitzender der Fosun-Gruppe. Kaufte die Wolves im Jahr 2016. Geschätztes Vermögen: 5,2 Milliarden Euro.
    Image: 10. GUO GUANGCHANG (WOLVERHAMPTON WANDERERS): Chinesischer Unternehmer und Multimilliardär. Vorsitzender der Fosun-Gruppe. Kaufte die Wolves im Jahr 2016. Geschätztes Vermögen: 5,2 Milliarden Euro. © Imago
  2. -
    Image: 9. ZHANG JINDONG (INTER MAILAND): Chinesischer Unternehmer, hält über seine Firma Suning Holdings rund 70 Prozent der Klub-Anteile. Geschätztes Vermögen: 7,3 Milliarden Euro. © Imago
  3. -
    Image: 8. STAN KROENKE (FC ARSENAL): US-Amerikanischer Immobilien- & Sportmogul. Geschätztes Vermögen: Knapp 8 Milliarden Euro. © Imago
  4. 7. PHILIP ANSCHUTZ (LA GALAXY): US-Amerikanicher Öl-Mogul. Half bei der Gründung der MLS und war dort Eigentümer einer ganzen Reihe von Vereinen. Geschätztes Vermögen: Rund 9,5 Milliarden Euro.
    Image: 7. PHILIP ANSCHUTZ (LA GALAXY): US-Amerikanicher Öl-Mogul. Half bei der Gründung der MLS und war dort Eigentümer einer ganzen Reihe von Vereinen. Geschätztes Vermögen: Rund 9,5 Milliarden Euro. © Imago
  5. -
    Image: 6. ROMAN ABRAMOVICH (FC CHELSEA): Russischer Oligarch, seit 2003 Eigentümer der Blues. Geschätztes Vermögen: 12,3 Milliarden Euro. © Imago
  6. 5. ANDREA AGNELLI (JUVENTUS): Sohn von Umberto Agnelli. Die Agnelli-Familie hat ihr Vermögen mit der Gründung von Fiat gemacht. Geschätztes Vermögen: 16,4 Milliarden Euro.
    Image: 5. ANDREA AGNELLI (JUVENTUS): Italienischer Industrieller und Sohn von Umberto Agnelli. Die Agnelli-Familie hat ihr Vermögen mit der Gründung von Fiat gemacht. Geschätztes Vermögen: 16,4 Milliarden Euro.  © Imago
  7. 4. DIETRICH MATESCHITZ (r.) (RB LEIPZIG UND SALZBURG): Österreichischer Unternehmer und Gründer einer Getränkemarke. Geschätztes Vermögen: 18,5 Milliarden Euro.
    Image: 4. DIETRICH MATESCHITZ (r.) (RB LEIPZIG UND SALZBURG): Österreichischer Unternehmer und Gründer einer Getränkemarke. Geschätztes Vermögen: 18,5 Milliarden Euro. © Imago
  8. -
    Image: 3. SCHEICH MANSOUR BIN ZAYED AL NAHYAN (MANCHESTER CITY, vorne links im Bild): Mitglied der Herrscherfamilie von Abu Dhabi. Hält über die City Football Group rund 86 Prozent der Anteile am Klub. Geschätztes Vermögen: Knapp 25 Milliarden Euro. © DPA pa
  9. -
    Image: 2. QATAR SPORTS INVESTMENTS (PARIS SAINT-GERMAIN): Vertreten durch Präsident Nasser Al-Khelaifi (links auf dem Bild). Geschätztes Vermögen: Knapp 260 Milliarden Euro. © Imago
  10. 1. SAUDI ARABIA PUBLIC INVESTMENT FUND (NEWCASTLE UNITED): Staatsfonds von Saudi-Arabien. Der aktuelle Vorsitzende ist der Kronprinz Mohammed bin Salman (i.d. Mitte des Bildes). Geschätztes Vermögen: 370 Milliarden Euro.
    Image: 1. SAUDI ARABIA PUBLIC INVESTMENT FUND (NEWCASTLE UNITED): Konsortium mit saudischer Beteiligung. Der einflussreichste Mann des Fonds ist der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman (i.d. Mitte des Bildes). Geschätztes Vermögen: 370 Milliarden Euro.  © Imago

Stand: 07.10.2021

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten