Zum Inhalte wechseln

Fußball Transfer News: Die Topelf von Benfica ohne Abgänge

Mit City-Quartett & BVB-Star: Die Topelf von Benfica ohne Abgänge

Sky Sport

20.10.2021 | 23:14 Uhr

MITTELFELD: Axel Witsel - spielte von 2011 bis 2012 bei Benfica und wechselte dann für 40 Mio. € zu Zenit St. Petersburg - heute beim BVB
Image: Auch Axel Witsel spielte ein Jahr lang für Benfica.  © DPA pa

Bayern München trifft am Mittwochabend in der Champions League auf Benfica. Die Portugiesen zählen seit Jahren zu den besten Ausbildungsklubs in Europa. Sky Sport hat Benficas Topelf ohne Abgänge zusammengestellt - mit etlichen prominenten Namen.

Der aktuelle Tabellenführer der portugiesischen Liga ist europaweit bekannt dafür, Jahr für Jahr neue hochkarätige Talente hervorzubringen. Allein bei Manchester City stehen aktuell vier Akteure unter Vertrag, die früher in ihrer Karriere das Benfica-Trikot getragen haben.

Auch der FC Bayern hat sich in der Vergangenheit in Lissabon bedient, allerdings haben die Münchner von dem Transfer sportlich nicht so profitiert wie erhofft. Sky Sport präsentiert eine Topelf, die Benfica eine Gesamtsumme von 467 Millionen Euro eingebracht hat.

ZUM DURCHKLICKEN: Die Topelf von Benfica ohne Abgänge*

  1. TOR: Ederson - spielte von 2015 bis 2017 bei Benfica und wechselte dann für 40 Mio. € zu Manchester City - aktuell spielt er noch immer dort
    Image: TOR: Ederson - spielte von 2015 bis 2017 bei Benfica und wechselte dann für 40 Mio. € zu Manchester City - besitzt dort noch einen Vertrag bis 2026 © DPA pa
  2. ABWEHR: Nelson Semedo - spielte von 2012 bis 2017 bei Benfica und wechselte dann für 35,7 Mio. € zum FC Barcelona - aktuell spielt er bei Wolverhampton Wanderers
    Image: ABWEHR: Nelson Semedo - spielte von 2012 bis 2017 bei Benfica und wechselte dann für 35,7 Mio. € zum FC Barcelona - aktuell spielt er bei Wolverhampton Wanderers © DPA pa
  3. ABWEHR: Victor Lindelöf - spielte von 2012 bis 2017 und wechselte dann für 35 Mio. € zu Manchester United - aktuell spielt er noch immer dort
    Image: ABWEHR: Victor Lindelöf - spielte von 2012 bis 2017 bei Benfica und wechselte dann für 35 Mio. € zu Manchester United - besitzt dort noch einen Vertrag bis 2024 © DPA pa
  4. ABWEHR: Ruben Dias - spielte von 2008 bis 2020 bei Benfica und wechselte dann für 68 Mio. € zu Manchester City - spielt dort aktuell immer noch
    Image: ABWEHR: Ruben Dias - spielte von 2008 bis 2020 bei Benfica und wechselte dann für 68 Mio. € zu Manchester City - besitzt dort noch einen Vertrag bis 2027 © DPA pa
  5. ABWEHR: Joao Cancelo - spielte von 2007 bis 2014 bei Benfica und wechselte 2015 nach einjähriger Leihe für 15 Mio. € fest zum FC Valencia - heute bei Manchester City
    Image: ABWEHR: Joao Cancelo - spielte von 2007 bis 2014 bei Benfica und wechselte 2015 nach einjähriger Leihe für 15 Mio. € fest zum FC Valencia - besitzt dort noch einen Vertrag bis 2025 © DPA pa
  6. MITTELFELD: Axel Witsel - spielte von 2011 bis 2012 bei Benfica und wechselte dann für 40 Mio. € zu Zenit St. Petersburg - heute beim BVB
    Image: MITTELFELD: Axel Witsel - spielte von 2011 bis 2012 bei Benfica und wechselte dann für 40 Mio. € zu Zenit St. Petersburg - aktuell spielt er bei Borussia Dortmund © DPA pa
  7. MITTELFELD: Renato Sanches - spielte von 2008 bis 2016 bei Benfica und wechselte dann für 35 Mio. € zum FC Bayern - aktuell beim OSC Lille
    Image: MITTELFELD: Renato Sanches - spielte von 2008 bis 2016 bei Benfica und wechselte dann für 35 Mio. € zum FC Bayern - aktuell spielt er beim OSC Lille © DPA pa
  8. MITTELFELD: Angel Di Maria - spielte von 2007 bis 2010 für Benfica und wechselte dann für 33 Mio. € zu Real Madrid - heute bei PSG
    Image: MITTELFELD: Angel Di Maria - spielte von 2007 bis 2010 für Benfica und wechselte dann für 33 Mio. € zu Real Madrid - aktuell spielt er bei Paris St. Germain © DPA pa
  9. ANGRIFF: Bernardo Silva - spielte von 2002 bis 2014 für Benfica und wechselte dann nach einjähriger Leihe für 15,75 Mio. € 2015 fest zur AS Monaco - aktuell bei Manchester City
    Image: ANGRIFF: Bernardo Silva - spielte von 2002 bis 2014 für Benfica und wechselte 2015 nach einjähriger Leihe für 15,75 Mio. € fest zur AS Monaco - aktuell spielt er bei Manchester City © DPA pa
  10. ANGRIFF: Luka Jovic - spielte von 2016 bis 2017 bei Benfica und wechselte dann nach zweijähriger Leihe für 22,34 Mio. € fest zu Eintracht Frankfurt - aktuell bei Real Madrid
    Image: ANGRIFF: Luka Jovic - spielte von 2016 bis 2017 bei Benfica und wechselte 2019 nach zweijähriger Leihe für 22,34 Mio. € fest zu Eintracht Frankfurt - aktuell spielt er bei Real Madrid © DPA pa
  11. 2.| Benfica Lissabon, 1,07 Mrd. Euro
    Image: ANGRIFF: Joao Felix - spielte von 2015 bis 2019 bei Benfica und wechselte dann für 127,2 Mio. € zu Atletico Madrid - besitzt dort noch einen Vertrag bis 2026 © Imago

Darwin Nunez dreht auf

In dieser Spielzeit spielt sich mit Angreifer Darwin Nunez das nächste Talent in den Vordergrund.

Der 22-jährige Uruguayer wechselte im Sommer für 24 Millionen Euro vom spanischen Zweitligisten Almeria zu den Adlern und traf in acht Pflichtspielen bereits sechs Mal. Seine Ausstiegsklausel liegt bei 150 Millionen Euro.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Nur Chelsea toppt Benfica

Benfica winken also spätestens im kommenden Sommer erneut Einnahmen in Millionen-Höhe. In den vergangenen zehn Jahren nahm nur der FC Chelsea mehr Geld (1,09 Milliarden Euro) durch Spielerverkäufe ein als der portugiesische Rekordmeister (1,07 Milliarden Euro).

*Aufgelistet wurden nur Spieler, die in diesem Jahrtausend bei Benfica waren und heute noch bei einem anderen Klub spielen. Quelle der Ablösesummen: transfermarkt.de

Mehr Fußball

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur Champions League auf skysport.de

Alle News & Infos zur UEFA Champions League
Spielplan zur UEFA Champions League
Ergebnisse zur UEFA Champions League
Tabellen zur UEFA Champions League
Videos zur UEFA Champions League
Liveticker zur UEFA Champions League

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: