Zum Inhalte wechseln

Hält Leroy Sane den FC Bayern hin?

Transfer-Poker um Leroy Sane

Sky Sport

16.07.2019 | 14:05 Uhr

3:22
Manchester City oder der FC Bayern? Sky Reporter Marc Behrenbeck spricht über den aktuellen Stand bei Leroy Sane (Videolänge: 3:22 Min.).

Manchester City oder der FC Bayern? Sky Reporter Marc Behrenbeck spricht über den aktuellen Stand bei Leroy Sane.

Im Poker um Leroy Sane sollte nach seinem Urlaub endlich Bewegung reinkommen. Die Tage des Relaxens sind für den 23-Jährigen seit Freitag beendet und der Flügelflitzer ist bei Manchester City zurück im Training.

Für Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic also eigentlich ein guter Zeitpunkt, um den Nationalspieler von einem Wechsel an die Isar zu überzeugen. Der 42-Jährige selbst reiste nämlich nicht mit auf die neuntägige US-Reise des Rekordmeisters.

Bundesliga-Spielplan 2019/20 zum Durchklicken

Bundesliga-Spielplan 2019/20 zum Durchklicken

Die DFL hat den Spielplan zur neuen Saison veröffentlicht. Hier gibt's alle Termine und Spieltage im Überblick!

Keine Bewegung im Transferpoker?

Aber an Gespräche ist nicht zu denken, denn der englische Meister befindet sich mit Sane an Bord seit Montag auf Asien-Tour. "Leroy Sane wollte nochmal mit Pep Guardiola reden. Jetzt ist die Zeit dieses Gespräch zu führen", erklärt Sky Reporter Marc Behrenbeck.

Sane will auslöten, wie stark der Star-Coach auf ihn setzt. Ob er sich danach klar positioniert? "Gefühlt hält Sane den FC Bayern hin", überspitzt Behrenbeck das wochenlange Buhlen des 29-maligen Meisters um den Ex-Schalker. Die aber "rollen den Roten Teppich aus", beschreibt der Sky Reporter das Werben der Bayern um Sane.

Andere Transfers hängen auch am Sane-Deal dran

Aber was passiert, wenn die Münchner einen Korb bekommen sollten? "Bayern hat die nächsten Schritte schon vorbereitet. In der Kaderplanung gehen die Bayern alles sehr professionell an."

Mit möglichen Konsequenzen müssten die Münchner dennoch leben, wenn sich der Linksfuß gegen den FCB entscheiden sollte. "Andere Transfers hängen auch am Sane-Deal dran. Sie bekommen ein schlechtes Gefühl. 'Bin ich nur zweite, dritte, vierte Wahl?'", schildert Behrenbeck mögliche Folgen und hätte gleichzeitig auch eine Empfehlung parat: "Deswegen sollte man Leroy Sane jetzt schon festnageln."

Mehr dazu

Aber Behrenbeck weiß, dass Sane nicht unbedingt nach Deutschland und zum FC Bayern will. Er möchte gerne bei Guardiola und City bleiben. Aber wenn du da nicht mehr unbedingt geliebt und gewollt bist, dann musst du dir schon Gedanken über einen Wechsel machen."

Ab August! Premier League zurück auf Sky

Ab August! Premier League zurück auf Sky

Die englische Premier League kehrt ab der kommenden Saison zu Sky Deutschland zurück! Alle Infos.

FC Bayern aktuell einziger Interessent

Und dann wären die Münchner die logische Konsequenz: "Seine einzige Alternative nach unserem Kenntnisstand ist der FC Bayern München. Es gibt momentan keinen anderen Klub, der ihn verpflichten möchte", blickt Behrenbeck auf die Liste der Interessenten am 23-Jährigen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

"Auch das Monetäre spielt eine Rolle. Er ist bei City nicht der bestbezahlteste Spieler. Er würde jetzt gerne einen höher dotierten Vertrag unterschreiben - deswegen zögert sich seine Vertragsverlängerung so hinaus", sagt Behrenbeck bei Sky Sport News HD.

Das Thema Sane dürfte den FC Bayern also noch eine ganze Weile beschäftigen, wenn man nicht selbst einen Schlussstrich zieht.

0:45
Sky überträgt ab Mittwoch die Asia Trophy der Premier League mit Manchester City, West Ham United, Newcastle United und Wolverhampton Wanderers.

Die Premier League Asia Trophy mit Manchester City am Mittwoch (17. Juli) und Samstag (20. Juli) live und exklusiv bei Sky: Die Halbfinals Newcastle gegen Wolverhampton und ManCity gegen West Ham am Mittwoch (ab 11:50 und 14:20 Uhr) live, das Spiel um Platz 3 und das Finale am Samstag (ab 10:50 und 13:20 Uhr) live auf Sky Sport 1 HD.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: