Zum Inhalte wechseln

Hannover Transfer News: Offiziell: Kocak und H96 trennen sich zum Ende der Saison

Offiziell: Hannover 96 und Kocak trennen sich zum Saisonende

Sky Sport

30.04.2021 | 11:19 Uhr

Hannover 96
Image: Kenan Kocak und Hannover 96 trennen sich zum Saisonende.  © Imago

Zweitligist Hannover 96 und Kenan Kocak werden ab der kommenden Saison getrennte Wege einschlagen. Das gab der Verein am Mittwoch bekannt.

Kocak war schon vor geraumer Zeit auf 96-Geschäftsführer Martin Kind zugegangen mit dem Wunsch, eine gemeinsame Lösung zum Ende der Spielzeit zu finden. Nach einer ausführlichen Analyse der bisherigen Zweitligasaison sind der Klub und der Cheftrainer zum Entschluss gekommen, den bis 2023 laufenden Vertrag einvernehmlich zum Saisonende 2020/21 aufzulösen.

Das gemeinsame Ziel ist es, die laufende Saison mit der Mannschaft versöhnlich abzuschließen und die Tabellenplatzierung noch zu verbessern.

Kocak ist seit 2019 Cheftrainer bei Hannover 06

"Ich habe vor einiger Zeit das Gespräch mit Herrn Kind gesucht, um eine gemeinsame Lösung zu finden. Das ist uns in guten und vertraulichen Gesprächen gelungen. Der volle Fokus gilt nun den letzten vier Spielen. Ich war und bin mit ganzem Herzen für Hannover 96 da und werde bis zuletzt alles geben. Ich möchte mich gut aus Hannover verabschieden," wird der Trainer auf der Vereinshomepage zitiert.

Die Highlights der 2. Bundesliga im Free-TV und Stream

Die Highlights der 2. Bundesliga im Free-TV und Stream

Sky zeigt am Freitag- und Sonntagabend Zusammenfassungen der 2. Bundesliga im Free-TV und kostenlosen Livestream auf skysport.de. Alle Infos.

Kocak war seit 2019 Cheftrainer bei Hannover 96.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: