Zum Inhalte wechseln

Hertha BSC: Dodi Lukebakio wechselt zum FC Sevilla

Vom Absteiger in die Königsklasse! Lukebakio vor Wechsel nach Spanien

Dodi Lukebakio spielt auch künftig auf vereinsebene in teilweise roten Trikots
Image: Dodi Lukebakio spielt auch künftig auf vereinsebene in teilweise roten Trikots  © DPA pa

Dodi Lukebakio verlässt die Hertha endgültig. Der Belgier steht vor einem Wechsel nach Spanien zum FC Sevilla.

Es war nur eine Frage der Zeit, wann Dodi Lukebakio Hertha BSC verlassen würde. Nun steht dessen Wechsel kurz vor dem Vollzug. Der belgische Stürmer wird sich dem FC Sevilla anschließen. Statt mit der Hertha in der 2. Bundesliga um die Form zu kämpfen, läuft der 25-Jährige künftig für den Europa-League-Sieger in der Champions League auf.

Wie Sky Transferexperte Florian Plettenberg berichtet, wird die Hertha rund zehn Millionen Euro Ablöse kassieren. Hinzu kommen Boni. Die Einigung zwischen den Andalusiern und dem deutschen Hauptstadtklub steht demnach kurz bevor.

Alles zum Transfermarkt auf skysport.de:

Transfer Update - aktuelle Gerüchte im Live-Blog
Fixe Transfers: Übersicht mit allen Zu- & Abgängen
Alle Transfer News im Überblick

Für die Hertha absolvierte Lukebakio 100 Pflichtspiele, erzielte 28 Tore und bereitete 18 weitere vor. Nach Stationen bei Düsseldorf und Wolfsburg ist das Kapitel deutscher Profifußball für Lukebakio nach dem Vollzug vorerst beendet.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Mehr Fußball

"Transfer Update - die Show" immer montags und freitags ab 18 Uhr auf Sky Sport News und im kostenlosen STREAM auf skysport.de und Youtube. So verpasst Ihr keine wichtigen Transfer-News im Sommertransferfenster.

Weiterempfehlen: