Zum Inhalte wechseln

Hertha BSC: Lars Windhorst stellt weitere 50 Millionen Euro bereit

Frisches Geld für Hertha: Windhorst stellt weitere Millionen bereit

Sky Sport

15.06.2020 | 17:00 Uhr

PLATZ 2: Hertha BSC - 4 Spiele, 10 Punkte, 11:2 Tore
Image: Hertha BSC bekommt frisches Geld von Investor Lars Windhorst. © Getty

Nächster Geldregen für Hertha BSC. Die Berliner bekommen von Investor Lars Windhorst weitere 50 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Lars Windhorst will mit seiner Tennor-Holding nochmals 150 Millionen Euro bei Hertha BSC investieren, womit er rund 60 Prozent der Anteile an der Hertha BSC GmbH & Co. KGaA halten würde.

50 Millionen zum Saisonende

Nach Sky Infos haben sich die Berliner und der Investor darauf geeinigt, dass zunächst 50 Millionen Euro zum Ende der laufenden Saison fließen sollen. Der Deal soll noch diese Woche offiziell werden.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Im Herbst sollen dann weitere 100 Millionen Euro folgen. Unverändert bleibt, dass Windhorst weiterhin vier von neun Sitzen im Aufsichtsrat der Hertha BSC GmbH & Co. KGaA hält.

Bei einer KGaA können die Anteile komplett an den Investor abgegeben werden, solange die Anteile der komplementär GmbH, die die Geschäftsführung übernimmt, mehrheitlich vom Verein gehalten werden. Genau das ist bei Hertha der Fall.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: