Zum Inhalte wechseln

Hertha BSC News: Alte Baustellen - Hertha BSC mit enttäuschendem Saisonstart

Keine Punkte & Ärger um Cunha: Hertha BSC schon wieder unten drin

Lennard Göttner

22.08.2021 | 17:41 Uhr

Zwei Spiele, zwei Führungen, zwei Niederlagen. Hertha BSC verpatzt den Saisonauftakt und steht nach dem zweiten Spieltag wieder einmal im Bundesliga-Keller. Dazu kommt der Ärger um den Star der Mannschaft. Wie geht es bei der Hertha weiter?

Zwei Spiele, zwei Führungen, zwei Niederlagen. Eine ernüchternde Zwischenbilanz für Hertha BSC. Die Berliner stecken damit schon früh in der neuen Spielzeit wieder im Tabellenkeller fest - der Fehlstart ist perfekt. Dabei sollte unter Fredi Bobic, der im Sommer als neuer starker Mann nach Berlin kam, alles besser werden. Euphorie machte sich breit, doch die droht nun bereits nach zwei Partien in der Bundesliga zu verfliegen.

Gegen Wolfsburg konnte auch die Rückkehr der Fans ins Olympiastadion der Hertha nicht zum ersten Saisonerfolg verhelfen. Und das, obwohl die Berliner gegen die Wölfe noch in der 60. Minute in Führung gehen konnten - genauso wie bereits am ersten Spieltag gegen den 1. FC Köln. Doch am Ende steht Hertha auch nach diesen 90 Minuten ohne Punkt da.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Fredi Bobic blickt auf die Niederlage gegen Wolfsburg zurück und spricht über den nächsten Gegner: FC Bayern München (Videolänge: 3:25 Min.).

Sportlicher Aufschwung bleibt aus

Vieles sollte mit neuen Spielern wie Suat Serdar, Marco Richter und Kevin-Prince Boateng besser werden. Doch die bittere Wahrheit lautet: Ein echter sportlicher Aufschwung blieb bislang deutlich aus. Besonders bei der Partie gegen Köln wurden einmal mehr Kampfgeist und Bereitschaft auf dem Spielfeld vermisst.

Gegen die Wölfe sah Bobic zwar einen Schritt nach vorne und sprach nach dem Spiel bei Sky Sport davon, dass man "eine richtig gute zweite Halbzeit gespielt" habe und der Wolfsburger Ausgleichstreffer "aus dem Nichts" kam, aber letztlich steht der Hauptstadtklub ohne Punkte da und der Blick wandert nun zwangsläufig wieder mal nach unten, denn: Hertha BSC ist Tabellenschlusslicht der Bundesliga.

Pal Dardai bleibt trotz der zwei Niederlagen cool und moderiert den Fehlstart gekonnt weg: "Erst einmal müssen wir das Spiel analysieren und ich werde öffentlich keine Kritik ausüben. Grundsätzlich kann ich der Mannschaft keinen großen Vorwurf machen. Wir sprechen über eine gute Mannschaft, heute haben wir verloren, obwohl wir das Spiel in unserer Hand hatten. Zweite Halbzeit, das war okay, wir haben gute Akzente gesetzt, wir hatten guten Ballbesitz, da gab es keine großen Probleme", erklärte der Übungsleiter am Sky Miko

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Pal Dardai spricht über die Niederlage von Hertha BSC gegen den VfL Wolfsburg. (Videodauer: 2:02 Minuten)

FC Bayern wartet

Große Probleme könnte aber der nächste Gegner bereiten. Der Blick auf das nächste Wochenende dürfte aus Sicht der Herthaner jedenfalls nicht für große Euphorie sorgen, denn am kommenden Samstag muss die Hertha zu den Bayern. Nicht gerade der ideale Gegner, um das eigene Selbstbewusstsein aufzubauen.

Mehr dazu

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Ein enttäuschter Niklas Stark verliert nicht das Vertrauen in Mannschaft und Trainer (Videolänge: 1:50 Min.).

Kapitän Niklas Stark blickt dennoch zuversichtlich auf die kommenden Wochen, wie er nach der Partie vor dem Sky Mikrofon berichtete: "Es wird sich alles fügen. Natürlich gehört immer Zeit dazu, auch in die Saison reinzukommen, aber das Problem hat jeder. Wir müssen jetzt versuchen, so schnell wie möglich in die Saison reinzufinden. […] Ich habe volles Vertrauen in das Trainerteam, in den Klub und auch in meine Mannschaft."

Die Personalie Matheus Cunha

Ob Matheus Cunha noch lange Teil dieser Mannschaft sein wird, ist seit diesem Wochenende unsicherer denn je. Herthas Geschäftsführer Fredi Bobic bestätigte bei Sky, dass Cunha in Kontakt mit anderen Vereinen steht. Gegen Köln hatte man beim Brasilianer am vergangenen Wochenende - trotz Vorlage - auch über weite Strecken der Partie das Gefühl, dass er mit Gedanken womöglich woanders zu sein scheint.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Trainer Pal Dardai zählte ihn dafür unter der Woche öfffentlich an und strich ihn gegen Wolfsburg komplett aus dem Kader: "Der Trainer hat so entschieden, mit voller Rückendeckung von allen. Er war mit seiner Leistung in Köln nicht zufrieden. Das ist für einen Spieler natürlich sehr hart, wenn er nicht im Kader ist. Aber er ist auch jemand, der mit anderen Vereinen in Kontakt ist, das spielt auch eine Rolle. Diese ganze Kombination führt dazu, dass manche Spieler dann nicht so fokussiert sind", erklärte Bobic die Personalie.

Eines ist klar: Hertha will Cunha nicht unter Wert verkaufen, müsste aber eigentlich schnellstmöglich für Klarheit sorgen, denn einen Störfaktor können die Berliner aktuell alles andere als gebrauchen.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Davie Selke wollte beim Elfmeter gegen Wolfsburg die Verantwortung übernehmen (Videolänge: 1:53 Min.).

Wie geht es weiter mit der alten Dame?

Es wird spannend sein zu sehen, wie Bobic und Dardai diese Personalie in den kommenden Tagen bis zum Deadline Day moderieren und inwieweit sich der Kader des Teams noch verändert.

Dass dieser auf jeden Fall noch Verstärkungen gebrauchen kann, haben die ersten beiden Spiele gezeigt. Ob es bereits bis zum Duell gegen die Bayern soweit ist, ist offen. Aber spätestens nach der Länderspielpause muss die neue Hertha liefern, wenn es gegen die beiden Aufsteiger aus Bochum und Fürth geht.

Sollten die aktuellen Probleme allerdings auch dann noch nicht gelöst sein, dürfte die Europhie des Sommers komplett futsch sein.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: