Zum Inhalte wechseln

Nationalspieler bleibt der TSG verbunden

Hoffenheim: Schulz verlängert Vertrag bei den Kraichgauern

21.12.2018 | 15:50 Uhr

Nico Schulz bleibt bis 2021 bei der TSG Hoffenheim.
Image: Nico Schulz bleibt bis 2021 bei der TSG Hoffenheim. © Getty

Die TSG Hoffenheim hat Wechselgerüchten um Nico Schulz mit einer Verlängerung bis 2021 vorerst ein Ende gemacht.

Die Kraichgauer machten am Freitag Gebrauch von einer entsprechenden Option, die bereits im Juli 2017 vereinbart worden war, als Schulz vom Liga-Konkurrenten Borussia Mönchengladbach gekommen war.

Rosen lobt Schulz' "sensationelle Entwicklung"

"Die Entwicklung, die Nico bei uns vor allem in den vergangenen zwölf Monaten genommen hat, ist geradezu sensationell", sagte Sportchef Alexander Rosen: "Wir haben in ihm von Anfang an ein enormes Potenzial gesehen, aber dass er es so schnell, so eindrucksvoll und vor allem so konstant abgerufen hat, ist mehr als bemerkenswert."

Im September hatte Schulz sein erstes Länderspiel absolviert, gegen Peru erzielte der Linksfuß in "seinem" Stadion in Sinsheim den entscheidenden Treffer zum 2:1-Sieg. Seitdem wurde Schulz viermal in die DFB-Auswahl berufen. Für die TSG hat der Außenbahnspieler bislang 55 Pflichtspiele absolviert. (sid)

Weiterempfehlen: