Zum Inhalte wechseln

HSV: Abschied von Ehrenbürger Seeler: Hamburger Trauerfeier terminiert

Abschied von Ehrenbürger Seeler: Hamburger Trauerfeier terminiert

Sondertrikot, Choreo, Schweigeminute & Blumenmeer - so gedenkt der HSV Uwe Seeler.
Image: Sondertrikot, Choreo, Schweigeminute & Blumenmeer - so gedenkt der HSV Uwe Seeler.  © Imago

Die Freie und Hansestadt Hamburg organisiert im Volksparkstadion eine Trauerfeier für ihren Ehrenbürger Uwe Seeler. Das teilte der Hamburger SV am Mittwoch mit. Die Feier findet am 10. August um 14.00 Uhr in der Arena statt.

Die Veranstaltung soll "in enger Abstimmung mit der Familie und unter Beteiligung des HSV sowie des Deutschen Fußball-Bundes (DFB)" vorbereitet werden. Das Stadion werde um 13.00 Uhr geöffnet, informierte der Verein. Weitere Einzelheiten will der Senat der Hansestadt zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Die Beisetzung ist an einem anderen Tag geplant. Diese soll auf Wunsch der Familie im engsten Familienkreis stattfinden. Deshalb bittet die Familie Seeler um Verständnis, dass Ort und Tag der Beisetzung zunächst nicht veröffentlicht werden.

Seeler verstarb im Alter von 85 Jahren

Fußball-Idol Uwe Seeler war am Donnerstag vergangener Wochen im Alter von 85 Jahren gestorben. Die Fans des HSV hatten bereits vor dem Heimspiel der Hamburger in der 2. Bundesliga gegen Hansa Rostock (0:1) ihres Idols bei einer bewegenden Abschiedsfeier im Stadion gedacht.

dpa

Weiterempfehlen: