Zum Inhalte wechseln

Internationaler Fußball: Olympiakos feiert Coup! Piräus bebt bei Marcelo-Ankunft

Gänsehaut pur! Piräus bebt bei Marcelo-Ankunft

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

20.000 Fans von Olympiakos Piräus haben Marcelo begrüßt.

Wenige Tage nach der Verpflichtung von Marcelo bei Olympiakos steht das Karaiskakis-Stadion Kopf. Die Real-Madrid-Legende ist vor vollem Haus frenetisch empfangen worden.

Die neue Nummer 12 ist da! Marcelo hat Real Madrid nach über 15 Jahren verlassen und für ein Jahr beim griechischen Meister Olympiakos unterschrieben. Am Montagabend ist der 34-jährige Linksverteidiger offiziell vorgestellt worden - und wie: Jubel, volle Ränge, Gänsehaut-Atmosphäre.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Piräus im Marcelo-Hype - folgt Titel Nummer 48?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Olympiacos FC (47🏆) (@olympiacosfc)

"Hallo zusammen, ich freue mich sehr, dieses Trikot tragen zu dürfen. Ich bin sehr glücklich", sagte der Brasilianer nach dem Empfang. Marcelo hat in Piräus einen Einjahresvertrag mit der Option auf ein weiteres unterschrieben. Er kommt mit der Erfahrung von 546 Spielen für Real Madrid, sechs Meisterschaften, fünf Champions-League-Trophäen sowie drei Supercup-Siegen. Führt er Olympiakos nun zur 48. Meisterschaft der Geschichte?

Auf internationaler Bühne wird Marcelo in der Europa League unter anderem auf den SC Freiburg treffen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: