Zum Inhalte wechseln

Jese holt kuriose Meisterschaft mit Paris Saint-Germain

Kurios! Nur eine Minute gespielt und trotzdem Meister

Sky Sport

03.05.2020 | 14:53 Uhr

Jese steht seit Sommer 2016 bei PSG unter Vertrag, geht jedoch meistens für andere Teams auf Torejagd.
Image: Jese steht seit Sommer 2016 bei PSG unter Vertrag, geht jedoch meistens für andere Teams auf Torejagd. © Imago

Dem spanischen Fußball-Profi Jese ist ein kurioses Kunststück gelungen. Trotz nur einer Minute Einsatzzeit in der Ligue 1 darf sich der 27-Jährige nun französischer Meister nennen.

Jese gehörte in dieser Saison nur in einem einzigen Spiel zum Kader von Paris Saint-Germain. Gegen den FC Metz wurde der Angreifer in der 90. Minuten für Eric Maxim Choupo-Moting eingewechselt. Wenige Tage nach diesem Mini-Einsatz wurde Jese an den portugiesischen Klub Sporting verliehen, wo er noch bis 30. Juni unter Vertrag steht.

Kaum Einsätze für PSG

Nachdem die Saison in der französischen Ligue 1 nun abgebrochen werden musste, wurde PSG zum Meister ernannt - und durch die Regularien des französischen Fußballverbandes wird auch Jese eine Meistermedaille erhalten.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Jese ist seit August 2016 bei PSG unter Vertrag, stand für die Klub aber insgesamt nur 16 Mal auf dem Platz. Seit seinem Wechsel nach Paris wurde der Linksaußen bereits viermal verliehen. Sein Vertrag bei den Frazosen endet im Juni 2021.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories