Zum Inhalte wechseln

DFL lehnt Antrag auf Ausnahmegenehmigung ab

Kein Dach, keine 2. Liga - Karlsruhe bangt um Lizenz

Sport-Informations-Dienst (SID)

25.04.2019 | 18:34 Uhr

Diese Baustelle könnte den KSC den Aufstieg kosten.
Image: Diese Baustelle könnte den KSC den Aufstieg kosten. © DPA pa

Ein fehlendes Dach könnte dem Karlsruher SC den Aufstieg in die 2. Bundesliga vermasseln. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) lehnte einen Ausnahmeantrag des KSC zur Nichtüberdachung der provisorischen Südtribüne ab. Der Verein erhielt die Auflage, die Tribüne bis zum 1. September zu überdachen.

Aktuell steht der KSC mit drei Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz auf Rang zwei der 3. Liga und hat bei vier verbleibenden Spieltagen alle sportlichen Trümpfe für einen Wiederaufstieg in der Hand.

Die Highlights der 2. Bundesliga im Free-TV und Stream!

Die Highlights der 2. Bundesliga im Free-TV und Stream!

Sky zeigt auch in dieser Saison jeden Freitag und Sonntag Zusammenfassungen der 2. Liga auf Sky Sport News HD und im kostenlosen Livestream auf skysport.de. Alle Infos!

Die Entscheidung liegt beim Gemeinderat

Dieser könnte aber an der Lizenz scheitern. Es verschärfe sich "nach dem negativen Bescheid der DFL mehr denn je die Situation", ließ das Präsidium wissen. Bis zum 1. September müssen die Verantwortlichen eine Lösung finden:

"Kein Dach, kein Zweitligafußball in Karlsruhe - trotz eventueller sportlicher Qualifikation." teilte der Verein mit. "Wir werden alles in unserer Macht Stehende tun und befinden uns bereits erneut in Gesprächen mit der Stadt, um die Auflage der Überdachung rechtzeitig erfüllen zu können. Jetzt sind wir auf eine schnelle und zustimmende Entscheidung des Karlsruher Gemeinderats angewiesen."

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories