Zum Inhalte wechseln

Keine neue Corona-Infektion beim SC Paderborn

Nach Kilian: Kein weiterer Corona-Fall bei Paderborn

Sport-Informations-Dienst (SID)

19.03.2020 | 19:19 Uhr

Kilian bleibt vorerst der einzige Corona-Fall bei Paderborn.
Image: Kilian bleibt vorerst der einzige Corona-Fall bei Paderborn. © Getty

Entwarnung in Ostwestfalen: Beim Fußball-Bundesligisten SC Paderborn hat sich nach Verteidiger Luca Kilian kein weiterer Spieler oder Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert.

Alle 45 Tests, die der Verein nach dem Bekanntwerden von Kilians Infektion bei Teilen seiner Mannschaft sowie verschiedenen Mitarbeitern durchgeführt hatte, seien negativ ausgefallen.

"Wir sind sehr erleichtert, denn die Anspannung war bei allen Beteiligten sehr groß. Wir werden nun ausloten, wann wir in welcher Form wir wieder in einen Trainingsbetrieb zurückkehren können", sagte Geschäftsführer Sport Martin Przondziono.

Sky und Netflix – zum besten Preis

Sky und Netflix – zum besten Preis

Mit Entertainment Plus die besten Serien von Sky und alle Inhalte von Netflix zu einem unschlagbaren Angebot sichern. Netflix-Standard-Abo im Wert von € 11,99 inklusive.

Training vorerst noch nicht möglich

Denn eine zeitnahe Rückkehr auf den Trainingsplatz sei trotz der Ergebnisse nicht möglich, teilte der SCP mit: "Die Spieler, die sich in Quarantäne befinden, müssen bis zum Ende der nächsten Woche in ihren eigenen vier Wänden verbleiben. Aktuell halten sich alle Akteure individuell fit."

Kilian war in der vergangenen Woche der erste Bundesliga-Profi, der nachweislich an COVID-19 erkrankt ist. Bisher ist ein weiterer Fall im deutschen Oberhaus bekannt, ein Spieler von Hertha BSC soll sich ebenfalls infiziert haben.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories