Zum Inhalte wechseln

Kevin De Bruyne spricht über die Entwicklung von Jadon Sancho

"Absurd": Ex-Teamkollege De Bruyne spricht über Sancho-Entwicklung

Sky Sport

06.04.2020 | 20:55 Uhr

BVB-Supertalent Jadon Sancho ist seit Monaten in aller Munde. Der junge Engländer wird mit zahlreichen Topklubs Europas in Verbindung gebracht, von einer Ablöse jenseits der 120 Millionen Euro ist die Rede - eine Entwicklung, die auch für Kevin De Bruyne "verrückt" erscheint.

"Es ist absurd, ich habe ein paarmal mit ihm trainiert und dann war er weg - unglaublich. Manchmal läuft das so. Aber es ist gut für ihn", sagte der belgische Nationalspieler in einem Instagram-Live-Talk mit seinen Teamkollegen aus der Nationalmannschaft Romelu Lukaku und Axel Witsel, der aktuell selbst mit Sancho beim BVB zusammenspielt.

Sky und Netflix – zum besten Preis

Sky und Netflix – zum besten Preis

Mit Entertainment Plus die besten Serien von Sky und alle Inhalte von Netflix zu einem unschlagbaren Angebot sichern. Netflix-Standard-Abo im Wert von € 11,99 inklusive.

Und weiter: "Jetzt musst du zahlen, wenn du ihnen haben willst. Keine Ahnung, wie viel."

Sancho wechselte für rund acht Millionen Euro zum BVB

Sancho legte in den vergangenen Jahren eine steile Karriere hin. Im Jahr 2015 wechselte er aus der Jugendabteilung des FC Watford zu Manchester City. Dort kam es aber nicht zu seinem Profi-Debüt, da sich der englische Nationalspieler 2017 für einen Wechsel zu Borussia Dortmund entschied - für zu heutigen Zeiten bescheidene rund acht Millionen Euro.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Bei der Borussia entwickelte sich der mittlerweile 20-Jährige rasend schnell, absolvierte bislang 90 Pflichtspiele für die Profis und legte dabei 73 Scorerpunkte (31 Tore, 42 Assists) auf. Aktuell wird sein Marktwert laut KMPG auf 139 Millionen Euro taxiert - eine Summe, die sich ebenso wie Sanchos sportlicher Aufstieg rasant entwickelt hat.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: