Zum Inhalte wechseln

Leipzig Transfers: Werner-Kenner Rangnick zur Rückkehr: "Macht sportlich Sinn"

Werner-Kenner Rangnick zur RB-Rückkehr: "Macht sportlich Sinn"

Leipzigs Timo Werner spielte unter Ralf Ragnick erfolgreich und erzielte in 37 Spielen 19 Tore.
Image: Leipzigs Timo Werner spielte unter Ralf Ragnick erfolgreich und erzielte in 37 Spielen 19 Tore.  © DPA pa

Der Wechsel von Timo Werner zurück zu RB Leipzig rückt immer näher. Für Ralf Rangnick, einen ehemaligen Trainer von Werner, ergibt der Transfer sportlich Sinn.

Es kann nicht mehr lange dauern, dann wird Timo Werner aller Voraussicht nach wieder das Trikot von RB Leipzig überstreifen.

Was Sky bereits am Sonntag berichtete, wird wohl am Dienstag nach mit dem obligatorischen Medizincheck endgültig mit der Vertragsunterschrift verfestigt. RB Leipzig gelänge damit ein echter Transfercoup.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Alles zu RB Leipzig auf skysport.de:

Alle News zu RB Leipzig
Videos zu RB Leipzig
Spielplan von RB Leipzig
Ergebnisse von RB Leipzig
Zur Bundesliga-Tabelle

Laut Ralf Rangnick, unter dem Werner in 37 Pflichtspielen 19 Tore und zehn Vorlagen gelangen, dürften sowohl der Spieler als auch der Klub von dem Wechsel profitieren: "Sportlich betrachtet macht der Transfer Sinn", erklärte Rangnick gegenüber Sky.

"Timo hat Geschwindigkeit und Tiefgang. Das hat bei RB im Offensivbereich kein Spieler außer Nkunku. Um an seinem Leistungslimit zu spielen, braucht Timo Vertrauen und die absolute Rückendeckung des Trainers. Für Timo ist es wichtig, dass er regelmäßig spielt, damit er auch für die WM in Form kommt. Am stärksten und wirkungsvollsten sehe ich ihn als einen von zwei Stürmern. Silva und Poulsen könnten von ihm profitieren."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: