Zum Inhalte wechseln

Leisten-Operation von Bayerns Lewandowski im Dezember

Lewandowski bestätigt Leisten-OP und gibt Entwarnung

Sky Sport

14.11.2019 | 11:04 Uhr

3:03
Champions League, 4. Spieltag: Im ersten Spiel unter der Leitung von Interimstrainer Hansi Flick gewann der FC Bayern 2:0 gegen Olympiakos Piräus und löste vorzeitig das Ticket für die nächste Runde.

Dass sich Bayerns Robert Lewandowski einer Leisten-Operation unterziehen muss, ist nichts Neues. Nun bestätigte der Pole die OP für Dezember.

"Mit meiner Gesundheit ist alles in Ordnung. Ich fühle keine Beschwerden. Die Operation wird wahrscheinlich am Ende der Hinrunde stattfinden, im Dezember. Einen genauen Termin kenne ich noch nicht", sagte der polnische Nationalspieler am Dienstag in Warschau laut Nachrichtenagentur PAP.

Da Lewandowski weder beim Krafttraining noch beim Laufen Einschränkungen oder Schmerzen spüre, könne der Eingriff noch warten.

Letztes Spiel des Jahres gegen Wolfsburg

Für die OP im Winter spricht, dass dem Spieler des FC Bayern München mehr Zeit zur Regeneration bleiben würde. Am 21. Dezember muss der deutsche Rekordmeister gegen den VfL Wolfsburg in der Bundesliga ran, bevor es in die Winterpause geht.

Das erste Spiel danach ist das Spiel in Berlin gegen die Hertha am 19. Januar 2020. Fast vier Wochen Pause, um wieder fit für die Rückrunde zu werden.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: