Zum Inhalte wechseln

Lothar Matthäus über Jadon Sancho und einen Wechsel zu den Bayern

Matthäus: "Könnte mir Sancho bei den Bayern vorstellen"

Sky Sport

21.02.2020 | 21:32 Uhr

preview image 3:04
Champions League, Achtelfinale: Borussia Dortmund hat sich dank Shootingstar Erling Haaland gegen Frankreichs Meister Paris St. Germain eine gute Ausgangsposition für den Einzug ins Viertelfinale verschafft.

Lange galt Leroy Sane als Wunschspieler des FC Bayern für die kommende Saison! Lothar Matthäus könnte sich aber auch BVB-Star Jadon Sancho in München vorstellen.

Der FC Bayern steht vor einem richtungsweisenden und sehr teuren Sommer. Leroy Sane und Kai Havertz, die als Wusnchkandidaten der Münchener gelten, kosten wahrscheinlich jeweils rund 100 Millionen Euro Ablöse. Lothar Matthäus bringt in seinem Podcast Herz der Mannschaft nun einen weiteren Hochbegabten ins Spiel - Jadon Sancho.

"Was will er bei Chelsea oder United?"

"Ihn wird es wahrscheinlich nach England zurückziehen. Aber was will er bei Chelsea oder United? Die spielen vielleicht nicht einmal Champions League im nächsten Jahr.", so Matthäus. Der Sky Experte betont, dass eine Entscheidung über einen Wechsel nicht erst im Juni - nachdem klar ist, welcher Klub in der Königsklasse spielt - gefällt werden kann.

Eben jene Champions League sei für einen Spieler mit Sanchos Qualitäten wichtig. Daher sieht Matthäus als einzig sicheren Kandidaten den FC Liverpool, die tatsächlich schon für die Beletage des europäischen Fußballs qualifiziert sind. Leicester City dürfte weder das Geld, noch das Prestige für einen Sancho-Transfer haben. Manchester City ist durch das UEFA-Urteil vielleicht für längere Zeit nicht international vertreten.

47:06
Jörg Wontorra hat Sky Experte Lothar Matthäus ,,zu Gast bei ''Wontorra on Tour'' (Videolänge: 47:06 Min.).

"Einer der beiden würde den FC Bayern enorm verstärken"

"Sancho kann über beide Seiten auf den Flügeln kommen [...] ist also vielseitig einsetzbar. Aber auch Leroy Sane kann links und rechts spielen, auf Schalke rechts, in Manchester eher links.", lobt Matthäus die Flexibilität der beiden Flügelspieler.

Was ebenfalls beiden gemein ist, ist ihre hohe Qualität: "Es sind zwei Spieler auf hohem Niveau. Ich würde mich freuen wenn schon einer der beiden kommt", erklärt der Rekordnationalspieler. Schließlich hätten beide die Klasse, den FC Bayern enorm zu verstärken...

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: