Zum Inhalte wechseln

Manchester City News: David Silvas bewegende Zeit in England

Zehn Jahre stiller Strippenzieher: Silva will noch einmal zaubern

Lars Pricken

04.08.2020 | 23:40 Uhr

David Silva verlässt Manchester City nach zehn Jahren.
Image: David Silva verlässt Manchester City nach zehn Jahren. © Imago

Als dienstältester Spieler in den Reihen von Manchester City hat David Silva viele Profis kommen und gehen sehen. In zehn Jahren blieb der Kapitän allerdings stets gesetzt und trug beinahe unter dem Radar einiges dazu bei, dass aus den Skyblues eines der besten Teams der Welt wurde.

Die Schlagzeilen der großen englischen Zeitungen gehörten nur all zu selten dem stillen Spanier. Trotz Spielführer-Binde gab der Spielmacher in seiner bisherigen Laufbahn kaum Interviews, kümmerte sich nie großartig um seinen Auftritt in den sozialen Netzwerken und blieb vor allem bei ständig auftauchenden Gerüchten rund um seine Person ruhig.

Kein Wunder: Für Silva waren Angebote anderer Klubs selten ein Thema. Seine erste Station im Fußball war die Jugendakademie des FC Valencia. Mit Ausnahme von zwei zwischenzeitlichen Leihen zu SD Eibar und Celta Vigo blieb er dort auch bis zu seinem 24. Lebensjahr. Dann kam der große, mutige und einzige nächste Karriereschritt - der Wechsel zu Manchester City.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Manchester Citys stiller Strippenzieher

Dort avancierte der knapp 30 Millionen Euro teure Mittelfeldspieler unter Trainer Roberto Mancini sofort zum Stammspieler. In seinem ersten Jahr bei den Citizens absolvierte der Kreativkopf 35 Partien in der Premier League. Dabei traf er vier Mal, lieferte zudem acht Mal den torbringenden Pass aus. Eine passable Statistik, die nicht ansatzweise Silvas Wert widerspiegelte.

Von Spielzeit eins an war der heute 34-Jährige stiller Strippenzieher bei Manchester City. Als Ballverteiler, der schier unmögliche Pässe in Lücken spielt, die viele Profis gar nicht als solche erkennen oder bezeichnen würden, bestimmte er meist den Moment der Spielverlagerung nach vorne.

Konstanz wird Silva zum Verhängnis

Das hat sich bis heute nicht verändert. Mittlerweile hat der ehemalige Nationalspieler Spaniens ein wenig an Tempo und Beweglichkeit eingebüßt, doch auch in der abgelaufenen Spielzeit gelangen dem Zauberer sechs Treffer und zehn Vorlagen in 27 Liga-Partien. "El Mago", wie er in Manchester gerufen wird, liefert immer. Das Absurde: Seine Konstanz wird Silva in den Jahren ein wenig zum Verhängnis.

In zehn Spielzeiten bei den Himmelblauen fehlt dem Ausnahmetalent das eine überragende Jahr, das alle Mitspieler überstrahlt. Am nächsten dran war der Spanier 2014/2015. In der besten Saison seiner Karriere gelangen ihm elf Treffer und zwölf Vorlagen. Doch auch das ist zu wenig, um in die Riege der Superstars um Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Co. aufzusteigen.

Mehr dazu

Das war für den medienscheuen Silva nie ein Problem. Mit einem Weltmeistertitel, zwei Europameisterschaften, vier englischen Meistertiteln, zwei englischen sowie einem spanischen Pokalsieg und fünf Ligapokalen im Regal steht man ohnehin über Kritik oder vielmehr fehlender Anerkennung. Hinzu kommen 634 Vereins-Pflichtspiele (434 Manchester City, 166 FC Valencia, 34 Celta Vigo) bei 112 Treffern und 173 Vorlagen sowie 123 Nationalmannschaftspartien mit 35 Toren und 32 Assists.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Sorgen um Silvas Sohn - Guardiola zeigt Herz

Doch für Karrieren werden keine Ballon d'Ors vergeben. Die haben den Spanier ohnehin nicht interessiert. Die Leistung für das Team stand stets im Vordergrund. Die - und seine Familie. Im Jahr 2018 wird der Offensivmann zum ersten Mal Vater. Dies allerdings 15 Wochen zu früh. Um seinen Sohn Matteo, der lange im Krankenhaus blieb, musste der junge Vater monatelang zittern.

Zu jener schwierigen Zeit kam Trainer Pep Guardiola auf Silva zu, der ganz normal weiterspielen wollte. Er offenbarte seinem Schützling, dass die Familie alles sei und stellte dem Profi die Entscheidung nach einer Auszeit frei. Obwohl der Mittelfeldmann aus Pflichtgefühlen gegenüber seinem Arbeitgeber auflief, verstärkte sich die Verbindung zwischen den beiden Spaniern dadurch enorm.

Nach seinem letzten Liga-Spiel für die Citizens gegen Norwich zeigte sich der Trainer sichtlich betrübt über den Abschied seines Spielmachers. "Das waren die bescheidensten Standing Ovations aller Zeiten", monierte Guardiola, der gleichzeig ankündigte, für einen gebührenden Abgang vor Fans sorgen zu wollen.

3:01
Champions League, Achtelfinale: Real Madrid verliert gegen Manchester City mit 1:2.

Champions League! Und dann?

Wohin es den Ausnahmespieler zieht, ist noch unklar. Jüngst machten Gerüchte über eine Rückkehr zum FC Valencia die Runde, die eigentlich zu Silva passen würden. Doch auch Top-Klubs wie Lazio Rom sollen Interesse daran haben, dem 34-Jährigen noch einmal ein Abenteuer zu bieten.

UEFA Champions League auf Sky - garantiert bis Sommer 2021

UEFA Champions League auf Sky - garantiert bis Sommer 2021

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Spiele in voller Länge - live und exklusiv. Alle Infos.

Bevor eine Entscheidung über die Zukunft Silvas fällt, darf der Spanier allerdings noch für Manchester City brillieren. Die Skyblues sind noch im Rennen um die Champions League dabei. Einer der wenigen Titel, der dem Zauberer in seiner Sammlung noch fehlt.

"Ich hoffe, wir können noch die Champions League gewinnen", meint Silva mit Blick auf das Achtelfinal-Rückspiel gegen Real Madrid (Hinspiel: 2:1). Zu gönnen wäre es dem bescheidenen Magier, der sich so vielleicht doch noch einmal ins ganz große Rampenlicht zaubern könnte.

Mehr zum Autor Lars Pricken

Weiterempfehlen:

Mehr stories