Zum Inhalte wechseln

Manchester City News: Die Transfer-Pläne nach dem CAS-Urteil

Bayer-Youngster oder interne Lösung? City sucht Sane-Ersatz

Sky Sport

14.07.2020 | 21:18 Uhr

2:42
Nach der Aufhebung der Champions-League-Sperre kann Manchester City wieder auf dem Transfermarkt tätig werden. Die große Frage: Wer ersetzt Leroy Sane? (Länge: 2:42 Minuten)

Nach dem milden CAS-Urteil ist klar, dass Manchester City in der kommenden Saison in der Champions League spielen und auf dem Transfermarkt aktiv werden wird. Welche Spieler stehen im Fokus? Sky Sport gibt einen Überblick.

Neben der aufgehobenen Europa-Sperre senkte der internationale Sportgerichtshof CAS auch die Geldstrafe für Manchester City. Statt 30 Millionen Euro muss das Team von Trainer Pep Guardiola nun zehn Millionen Euro Strafe zahlen.

Bleibt mehr Geld, um auf dem Transfermarkt aktiv zu werden. Vor allem den Abgang von Leroy Sane zum FC Bayern München gilt es zu kompensieren. Sky Sport stellt einige Kandidaten vor, die schon bald die Rolle des deutschen Nationalspielers übernehmen könnten.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Phil Foden

Der 20-jährige Mittelfeldspieler ist aktuell der Ersatz für Sane. Seit dem Weggang des Deutschen ist der Youngster gesetzt und zahlt das in ihn gesetzte Vertrauen in Form von Toren zurück: seit dem Restart traf er bereits vier Mal. Er gilt als großes Talent und ist außerdem der Liebling von Guardiola.

Doch eine mittelfristige Lösung ist der englische U21-Nationalspieler nicht, denn für die Außenbahn fehlt ihm das nötige Tempo. Ohnehin ist er im zentralen Mittelfeld als Nachfolger für David Silva eingeplant. Der Spanier wird City nach zehn Jahren am Saisonende verlassen.

Jayden Braaf

Mit gerade einmal 17 Jahren gehört der Niederländer zu den Top-Talenten bei Man City. Er wäre mit seiner überragenden Ballbehandlung und Dribbelstärke prädestiniert dafür, die Stelle von Sane anzutreten. Auch seine dynamische Spielweise erinnert stark an den Neu-Bayer.

0:42
Der internationale Sportgerichtshof CAS hat am Montag das endgültige Urteil über Manchester City gefällt. Alle Infos zur Aufhebung der CL-Sperre und der neuen Geldstrafe im Video (Länge: 42 Sekunden).

Allerdings benötigt der Youngster, der noch auf sein Profi-Debüt wartet, auch noch Zeit, um sich zu entwickeln.

Mehr dazu

Leon Bailey

Bereits mehrmals wurde der Leverkusener mit einem Wechsel zu den Citizens in Verbindung gebracht. Klar ist, dass der 22-jährige Jamaikaner gerne wechseln würde. Nach Sky Informationen gab es sogar schon Gespräche zwischen dem Linksfuß und Guardiola.

Konkret verhandelt wird aktuell jedoch nicht. City will noch diese Saison abwarten, aber Bailey zählt definitiv zu den Top-Kandidaten.

2:57
Premier League, 35. Spieltag: Manchester City mit dem überragenden Dreifach-Torschützen Raheem Sterling gewinnt bei Abstiegskandidat Brighton & Hove Albion 5:0 (2:0) und macht zumindest sportlich die Champions-League-Qualifikation perfekt.

Ferran Torres

Der erst 20 Jahre alte Ferran Torres wird oft in einem Atemzug mit Manchester City genannt. Neben den Citizens sind nach Sky Informationen auch der FC Liverpool und Juventus Turin interessiert. Mit einem der drei Top-Teams soll der Spanier kurz vor einer Einigung stehen.

Da sowohl die Reds als auch Juve auf der rechten Außenbahn gut besetzt sind, wird City wohl den Zuschlag für den Youngster bekommen. "Ich gehe davon aus, dass Ferran Torres zu City wechselt", sagt Sky Transfer-Experte Marc Behrenbeck.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories